TCM

Körperkämmen: Mit Body-Combing gegen Cellulite & Falten

Wie bitte? Man soll ab sofort seinen Körper kämmen? Was genau dahintersteckt und welche Vorteile das "Körperkämmen" bringt, erfahren Sie hier.

  • Drucken
Hilft Body Combing gegen Cellulite?
YouraPechkin / iStock

Sich sein Gesicht mit einem edlen Jadestein-Roller zu massieren, kennen wir schon lange. Nun kommt ein neuer Trend, der vor Cellulite schützen und sogar beim Abnehmen helfen soll. Doch wie effektiv ist das Körperkämmen wirklich?

Mehr dazu: 10 gute Tipps für schöne Haare

Falten, Cellulite & überschüssige Kilos

Das Körperkämmen ist eine Form des Gua Sha, welches eine Massage-Art aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beschreibt. Dabei bedeutet das Wort Gua übersetzt "schaben" und Sha "akute Krankheit". Dabei wird mit einem Porzellan- oder Jadeplättchen (im Falle des Body-Combings ein Edelstein-Kamm) über den eingeölten Körper gestrichen.

  • Wer seine Haut also regelmäßig mit dem Kamm massiert, kann Falten, Schwellungen und einem fahlen Teint vorbeugen. Der Kamm wird aus Rosenquarz oder Jade gefertigt und soll den Lymphfluss im Körper anregen.
  • Da der Körper besser durchblutet wird und die Zellen mit Nährstoffen sowie Feuchtigkeit versorgt werden, könnte sich das Hautbild durch das Body-Combing verbessern. Zudem soll die Technik auch Entzündungen sowie Cellulite entgegenwirken und den Fluss der Lebensenergie "Qi" im Körper aktiveren.
  • Sogar überschüssigen Kilos soll das Body-Combing purzeln lassen: Die Zinken des Kamms können bestimmte Meridiane (Leitbahnen des Qi) im Körper ankurbeln, die dann laut der TCM das Abnehmen erleichtern sollen. Der Kamm kann in verschiedenen Online-Stores bestellt werden und kostet zwischen 50-120 Euro aufsteigend.

Mehr dazu: 8 Ernährungstipps für bessere Haut

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hayo'u Method (@thehayoumethod) am

So funktioniert das Body-Combing

Damit das Körperkämmen einen tollen Cooling-Effekt bekommt, sollten Sie den Kamm für einige Zeit in den Kühlschrank legen. Bevor Sie mit dem Combing beginnen, ölen Sie Ihren Körper mit Babyöl ein.

  • Zuerst verwöhnen Sie Ihren Kopf mit einer wohltuenden Massage, indem sie mit dem Kamm sanft über die Kopfhaut wandern.
  • Danach wandern Sie mit Ihrem Edelstein-Utensil weiter zu ihrem Dekolleté und ihren Armen. Streichen Sie mit Ihrem Kamm von oben nach unten.
  • Danach nehmen Sie sich Ihren Bauch, den Po und die Beine vor, die Sie ebenfalls nach unten "kämmen".
  • Vorsicht: Üben Sie nicht zu viel Druck auf Ihre Haut aus! Sie können an manchen Körperstellen den Kamm fester ansetzen, dennoch sollte das Body-Combing niemals wehtun.

Mehr dazu: Schon die brasilianische Fußmassage probiert?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.