Beauty

Dry Brushing: In nur 30 Tagen zu schöner Haut?

Du willst straffere und schönere Haut? Dann solltest du den neuen Beauty-Trend "Dry Brushing" ausprobieren!

  • Drucken
Dry Brushing Haut
triocean / iStock

Hast du schon von Dry Brushing gehört? Dabei handelt es sich um eine Methode, die zu strahlender und strafferer Haut verhelfen soll. Wir zeigen dir, was hinter dem Beauty-Trend steckt!

Mehr dazu: Mit Skin Fasting zu schöner Haut?

So funktioniert Dry Brushing

Haare bürsten war gestern, wir legen die "Bürste" nun an unserer Haut an. Wer sich in kreisenden Bewegungen vor dem Duschen mit einer Massagebürste massiert, kann seiner Haut ein Beauty-Treatment gönnen. Ganz wichtig dabei: Das Dry Brushing soll, wie der Name schon verrät, im trockenen Zustand stattfinden. So funktioniert's:

  • Nimm eine Bürste mit Naturborsten und massiere deinen gesamten Körper vor dem Duschen mit kreisenden Bewegungen von den Füßen zum Herz aufwärts.
  • In empfindlichen Hautpartien, wie dem Brustbereich, solltest du vorsichtig sein, um die Haut nicht zu reizen.
  • Dusche nach der Behandlung mit warmen und kaltem Wasser, um deine Blutzirkulation zusätzlich zu stimulieren.
  • Anschließend creme deinen Körper mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion ein.

Mehr dazu: Schöne Haut in der Pollensaison

Deshalb ist Dry Brushing so vorteilhaft

Da durch die Trockenmassage der Lymphfluss angeregt wird, "reinigt" sich dein Körper von innen. Zudem stärkt das Dry Brushing auch dein Bindegewebe und reduziert dadurch Cellulite! Auch dein Dekolleté und deine Beine profitieren von der Bürstentechnik, denn abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und ihr überzeugt mit glänzender Haut. Durch den angeregten Blutkreislauf wirst du dich fit und erfrischt fühlen. Deshalb eignet sich das Beauty-Treatment besonders gut vor der Morgendusche. Nimm dir genug Zeit für das Dry Brushing und so kann der Start in den Tag perfekt werden!

Wichtig: Die ersten Ergebnisse sollen nach circa 30 Tagen sichtbar sein!

Mehr dazu: Schöne Nägel: So pflegst du deine Nagelhaut richtig

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.