Beauty

"Half Dip Nails": Dieser Beauty-Trend erobert im Sommer unser Nagelbett

Leicht zum Nachmachen & dennoch ein wahrer Hingucker: Im Sommer tragen wir unsere Nägel im Halbmond-Stil!

  • Drucken
Half Moon Nails zum Nachmachen
taylor_hill / Instagram

Nicht jeder beherrscht die Kunst der Nail-Art. Umso schöner, dass der neue Nagel-Trend selbst für Anfänger super easy zum Nachmachen ist. "Half Dip Nails" erobern diesen Sommer unser Nagelbett und das, obwohl sie dieses nur zur Hälfte aufpeppen. Wir verraten dir was hinter dem Beauty-Trend steckt und, wie du ihn ganz leicht selbst machen kannst.

Mehr dazu: DAS ist der Nagel-Trend des Sommers!

So schön ist der neue Sommer-Nagel-Trend

Als das Victoria Secret Model Taylor Hill ihre Halbmond-Nägel auf Instagram postete, war es um uns geschehen: Dieser hippe Nagel-Trend ist ein absoluter Hingucker im Sommer 2020.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Hidden talent; it may take a little bit longer but I actually love doing my own gel manicures ❤️🧡💛💚💙💜

Ein Beitrag geteilt von Taylor Hill (@taylor_hill) am

Bei den "Half Dip Nails" lackierst du, wie der Name schon verrät, nur die Hälfte deiner Nägel. Dabei kannst du jeden Finger anders färben: Entweder schlicht in schwarz oder als bunten Eyecatcher. Auch bei der Form des Lacks kannst du dich austoben, denn der Nagel-Trend sieht sowohl als Halbmond ("Half Moon Nails") oder in Herz-Form ("Heart Dip Nails") fabelhaft aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Caren (@chrensetter) am

Mehr dazu: Beauty-Trend: So machst du dir Balayage-Nägel 

Half Dip Nails: So funktioniert der Beauty-Trend

Bereit deine Nägel in Schale zu werfen? Für "Half Dip Nails" benötigst du lediglich einen Unter- und Überlack, einen oder mehrere Nagellacks sowie eine Schablone, die du dir entweder selbst zuschneiden kannst oder in der Drogerie bekommst. Und so machst du dir die "Half Dip Nails":

  • Zuerst werden der Base Coat verwendet – erst wenn dieser getrocknet ist, kommt der farbige Lack zum Einsatz.
  • Die Schablonen kannst du anschließend auf circa die Hälfte des oberen Nagelbetts kleben.
  • Nun ist der farbige Lack an der Reihe: Streiche mit der Farbe über den gesamten Nagel, sodass der Verlauf eine klare Linie ergibt. Auch hier kannst du dem Trend natürlich deine eigene Note verpassen und mit Farben herumexperimentieren.
  • Ist dein Kunstwerk getrocknet, ziehe die Schablone vorsichtig vom Nagelbett.
  • Sollte die Farbe verwischt sein, kannst du die Patzer ganz einfach mit einem Wattestäbchen und Nagellackentferner ausbessern.
  • Zum Schluss wird dein Meisterwerk noch mit dem Überlack versiegelt: Und schon ist dein cooler Nail-Art-Look fertig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michelle Lee (@heymichellelee) am

Mehr dazu: So schön sind "Babyboomer-Nails"

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.