Beauty

Mascara: Dieser Fehler lässt Ihre Augen kleiner wirken!

Sie tuschen regelmäßig Ihre Wimpern, doch Sie haben das Gefühl, dass Ihre Augen immer kleiner statt größer wirken? Dieser Fehler könnte dahinterstecken!

  • Drucken
Mascara-Fehler kleinere Augen
EmirMemedovski / iStock

Den perfekten Augenaufschlag zu zaubern, gelingt manchen Frauen mit nur einem Hauch Mascara. Doch die Wimperntusche trägt nicht immer dazu bei unsere Augen zu betonen: Im schlimmsten Fall kann sie unsere Augen auch kleiner wirken lassen!

Mehr dazu: Welcher Mascara passt zu mir?

Vorsicht bei Schlupflidern!

Prinzipiell werden unsere Wimpern durch Mascara verlängert und verdichtet. Das Auge wirkt verführerischer, wacher und die langen Wimpern machen jeden Blick einzigartig. Make-up-Artisten warnen jedoch vor einem schwerwiegenden Fehler: Wer seine Wimpern am äußeren Augenwinkel nicht tuscht, riskiert dass das Auge kleiner wirkt.

  • Dieser Tipp gilt allerdings nur in manchen Fällen, denn wer Schlupflider hat, sollte die starke Betonung der Wimpern vermeiden.
  • Besser wäre es, jenen Wimpernbereich, der auf Höhe des höchsten Punktes des Augenbrauenbogens liegt, zu tuschen. Das öffnet optisch das Auge.

Mehr dazu: Wie klebe ich falsche Wimpern auf?

Diese Tricks machen unser Auge größer

  • Ziehen Sie einen Eyeliner-Strich auf Ihrem Oberlid. Das verleiht Ihrem Auge einen gewissen "Pep". Lassen Sie jedoch die Finger von Ihrem unteren Wimpernkranz: Wer dort einen weiteren Eyeliner-Strich zieht, verkleinert sein Auge wieder.
  • Vergessen Sie dabei die sogenannte Wasserlinie nicht: Diese befindet sich unterhalb der Wimpern des Oberlids und oberhalb des unteren Wimpernkranzes. Wer diese mit einem weißen oder beigen Kajal nachzieht, bringt seine Augen zum Strahlen.
  • Zusätzlich hilft noch weißer oder glänzender Lidschatten, der im inneren Augenwinkel aufgetragen wird.

Mehr dazu: Was hilft bei roten Augen?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.