Beauty

Neuer Nagel-Trend im Ombre-Look: Im Sommer tragen wir Balayage-Nails

Von den Haaren, zu den Nägeln: Balayage ist im Trend und macht nun auch unsere Nagelbett zum Blickfang. Wir zeigen dir, wie du dir Trend-Nägel machst.

  • Drucken
Balayage-Nails selber machen
TanyaLovus / iStock

War uns der Trend bisher nur bei den Haaren bekannt, schlägt er sich nun auf unseren Nägeln nieder: Die Balayage-Nails verpassen jedem Outfit das gewisse Etwas und wir lieben es. Grund genug dem hippen Lack-Look eine Chance zu geben. Wir zeigen dir, wie du den Nagellack ganz leicht nachmachen kannst.

Mehr dazu: Beauty-Trend: So schön sind "Tequila Sunrise"-Haare!

Frisch & Hipp: Ombre-Look für die Nägel

Rot oder doch lieber pink? Bist du dir normalerweise unsicher bei der Farbwahl, musst du nicht verzweifeln: Bei den Balayage-Nails (auch Ombre-Nails genannt) mixt du gleich zwei Töne zusammen und kreierst so einen schönen Verlauf. Egal ob knallig & bunt oder dezent & soft: Bei diesem Nagel-Trend wird jeder Look zum Eyecatcher. Kein Wunder also, dass der bunte Farbverlauf auf Instagram bereits boomt:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Olive & June (@oliveandjune) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @nails_bykaterina geteilter Beitrag am

 

Mehr dazu: Diesen Sommer tragen wir unsere Haare in Toffee Blonde!

Balayage-Nails selber machen: So funktioniert's!

Und so machst auch du dein Nagelbett mit Balayage zum Blickfang:

  • Feile deine Nägel in die gewünschte Form – hier gilt: Je länger, desto schöner der Farbverlauf.
  • Lege dir am besten eine Unterlage, sowie eine fettende Creme (z.B. Vaseline), ein kleines Schwämmchen, ein Stück Alufolie und einen Zahnstocher bereit.
  • Trage den helleren oder dunkleren Nagellack nun in zwei Schichten auf. Anschließend streichst du etwas helle und dunkle Nagellackfarbe nebeneinander auf die Alufolie. Damit der Verlauf softer wirkt, vermische die Farben leicht mit dem Zahnstocher.
  • Im nächsten Schritt kommt die Vaseline zum Einsatz: Diese soll auf die umliegende Nagelhaut aufgetragen werden, damit diese vom Stempeln nicht vollgekleckst wird.
  • Mache den Schwamm kurz nass und wringe ihn fest aus, sodass er nur mehr leicht feucht ist. Jetzt drückst du ihn auf die Alufolie, damit er die Farbe gut aufnimmt.
  • Nun beginnt das Farbspektakel: Stempel den Lack auf deine Nägel und versuche dein Nagelbett freizulassen.
  • Für ein perfektes Ergebnis nimm am besten noch einen Überlack, damit der Balayage-Look möglichst lange haltet.

Mehr dazu: So schön sind "Babyboomer-Nails"

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.