Beauty

Wimpernlifting: Perfekter Schwung mit den eigenen Wimpern

Das Wimpernlifting holt den perfekten Schwung aus Ihren Wimpern heraus.

  • Drucken
Wimpernlifting für den perfekten Augenaufschlag
licsiren / iStock

Ein voller Wimpernkranz zählt ganz einfach zu den begehrten Must-haves in Sachen Beauty. Mascara und Wimpernzange sind diesbezüglich unsere Freunde. Wer noch dazu direkt nach dem Aufwachen den perfekten Augenaufschlag haben, aber dennoch nicht auf falsche Wimpern setzen möchte, sollte definitiv mit einem Wimpernlifting liebäugeln. Lesen Sie hier mehr über die Beauty-Anwendung.

Mehr dazu: 5 Fehler, die Ihre Wimpern ruinieren

Was ist ein Wimpernlifting?

Beim Wimpernlifting werden die eigenen Wimpern nach oben gebogen. Dafür werden die Wimpern mit einem Gelkissen und chemischen Substanzen behandelt, weshalb es sozusagen eine Art Dauerwelle für die Wimpern ist. Das Wimpernlifting wird professionell im Kosmetikstudio durchgeführt. Das Ergebnis ist sofort sichtbar und hält etwa 6 bis 8 Wochen.

Mehr dazu: 3 Tipps für schöne Wimpern

Wie funktioniert das Wimpernlifting?

Es braucht nur ein paar Schritte bis zum perfekten Augenaufschlag. Zur Auswahl stehen ein starkes, mittleres und leichtes Lifting.

  • Wimpern und Lider werden zunächst abgeschminkt und gereinigt.
  • Anschließend kämmt die Kosmetikerin die Wimpern mit einer kleinen Bürste.
  • Silikonpads werden an den Wimpernkranz gelegt und die Wimpern anschließend fixiert.
  • Die Lotion bricht die in der Haarstruktur vorhandenen Schwefelbrücken, wodurch sich die Wimpern biegen lassen.
  • Nach ca. 20 Minuten folgt eine weitere Lotion, die als Fixierung dient.
  • Nach ungefähr weiteren 20 Minuten Wartezeit werden die Wimpern gefärbt, um den Effekt zu verstärken.

Eine Anwendung kostet zwischen 40 und 80 Euro.

Mehr dazu: 7 Tipps gegen trockene Augen

Welche Nachteile hat das Wimpernlifting?

Es hört sich toll an: Nach einer Stunde verlässt man das Kosmetikstudio mit schön geschwungenen Wimpern. Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay, immerhin soll das Ergebnis bis zu zwei Monate halten. Doch hier ist auch der Haken: Der Effekt kann auch kürzer andauern.

Das Arbeiten im Augenbereich, noch dazu mit Chemikalien, ist eine heikle Sache, obwohl die verwendeten Substanzen als ungefährlich gelten: Lassen Sie sich vom Personal die einzelnen Schritte erklären. Achten Sie auf Hygiene und Professionalität im Kosmetikstudio. Inwiefern die verwendeten Chemikalien schädlich sind, wurde noch nicht hinreichend untersucht.

Mehr dazu: Endlich dichte Augenbrauen

letztes Update:

1 Kommentar

  • Lena sagt:

    Ich hätte auch gerne vollere Wimpern und habe vom Wimpernlifting gehört, um dieses Ziel zu erreichen. Ich wusste gar nicht, dass das Lifting so schnell geht. Gibt es irgendeinen zeitlichen Rahmen, in dem man das Lifting wiederholen sollte? Vielen Dank für alle Infos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.