Bewusst leben

6 Life Hacks: Darum sollten Sie das Silica Gel-Sackerl nicht wegwerfen

Warum Sie das Silica Gel unbedingt aufbewahren sollten und was Sie damit anstellen können, lesen Sie hier.

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
Warum Sie das Silica Gel nicht wegwerfen sollten
bymandesigns / iStock

Es steckt in der neu gekauften Tasche oder in Verpackungen von Elektronikprodukten: Silica Gel. Bei den kleinen Kügelchen handelt es sich um Kieselsäure, die Feuchtigkeit gut binden kann. Auf den weißen Sackerl steht meist "Nicht verzehren. Wegwerfen." Dabei können diese im Alltag super praktisch und behilflich sein – und die Umwelt schonen Sie obendrein.

Mehr dazu: Umweltfreundlich Wäsche waschen: So geht's!

Silica Gel: 6 Tricks für den Alltag

Die Kieselsäure-Kügelchen stecken in luftdurchlässigen Beuteln aus Flies und kommen als Trocknungsmittel zum Einsatz. Dass diese giftig und gefährlich sind, ist allerdings ein Mythos. Giftig können zwar die Zusatzstoffe sein, die den Kügelchen ab und zu beigemengt werden, solange die Säckchen aber ungeöffnet bleiben, besteht keine Gefahr. Bewahren Sie die Säckchen also ruhig auf – denn in folgenden Situationen können sie noch so manchen Dienst erweisen:

  • Schuhe trocknen: Nasse Schuhe oder andere feuchte Gegenstände wie etwa Sporttaschen trocknen dank Silica Gel einwandfrei. Außerdem schonen sie das Textilgewebe, denn das Trocknen mit dem Föhn hinterlässt oft Wasserränder.
  • Gerüche bekämpfen: In der Sporttasche mieft es übelst? Auch da schaffen die Kügelchen Abhilfe. Stecken Sie einige Säckchen dazu und warten Sie ab.
  • Dinge vor feuchtem Keller schützen: Viele Dinge, die im Keller gelagert werden, leiden unter der feuchten Umgebung. Legen Sie ein paar Säckchen zu den Gegenständen dazu, um die Lebensdauer zu erhöhen.
  • Erinnerungen bewahren: Werden Fotoalben länger nicht angeschaut, kleben die Fotos oft aneinander. Auch Dokumente oder andere Erinnerungsstücke können Sie schützen, indem Sie ein Sackerl dazulegen.
  • Werkzeug vor Rost schützen: Werkzeug oder andere metallische Gegenstände, die in Keller und Garage zu finden sind, rosten gerne vor sich hin. Dank Silica Gel können Sie dem Rostfraß einen Strich durch die Rechnung machen.
  • Smartphone retten: Das Handy ist nass geworden? Legen Sie es gemeinsam mit ein paar Säckchen in ein geschlossenes Gefäß und warten Sie ab. Wer im Winter in der Nähe des Smartphones (z.B. im Handyfach der Handtasche oder in der Jackentasche der Skijacke) ein Säckchen Silica Gel aufbewahrt, schützt es vor Feuchtigkeit.

Mehr dazu: Babypuder: 10 Beauty-Hacks

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.