Body

Diese 11 Anzeichen zeigen dir, ob du alkoholkrank bist

In den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel fließt der Alkohol vielerorts in Strömen. Aber ab wann gilt man als alkoholkrank?

  • Drucken
DjordjeDjurdjevic / iStock

Ein (oder mehr) Achterl Rotwein zur Weihnachtsgans, ein (oder mehr) Stamperl Hochprozentiges zur Verdauung, der Sekt zum Jahreswechsel und zwischendurch reichlich Bier zum Durstlöschen – in den Weihnachtsfeiertagen und zu Silvester fließt der Alkohol vielerorts in Strömen. Aber ab wann ist es zu viel? Wann hat man ein Alkoholproblem? Und wann gilt man gar als alkoholkrank?

via GIPHY

Mehr dazu: Studie zeigt, wie gefährlich Alkohol tatsächlich ist 

Diese elf Anzeichen verraten dir, ob du alkoholkrank bist

Ein Mensch gilt als alkoholkrank, wenn er:

  • nach dem Konsum einer geringen Alkoholmenge ein unzähmbares Verlangen nach mehr Alkohol verspürt ("Craving").
  • weiter trinkt, obwohl er weiß, dass er aufhören sollte (Kontrollverlust).
  • immer mehr Alkohol braucht, um dieselbe Wirkung zu erzielen (Toleranzentwicklung und Dosissteigerung).
  • heimlich und alleine trinkt.
  • sein Suchtverhalten leugnet.
  • durch seinen Alkoholkonsum einen Organschaden in Kauf nimmt.
  • durch sein Trinkverhalten die Beziehung zu seinen Mitmenschen stört.
  • bei Entzug von Alkohol Symptome wie Zittern, Schwitzen. Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Übelkeit und/oder Erbrechen aufweist.
  • trinkt, um Entzugssymptome zu mildern.
  • seine Persönlichkeit aufgrund der Sucht zunehmend verändert.
  • zu einer Zentrierung des Denkens und Strebens nach Alkohol kommt und dies zu einer fortschreitenden Vernachlässigung des sozialen Lebens oder anderer Interessen führt.

Mehr dazu: 3 Tipps, um die Alkohol-Abstinenz durchzuziehen

So viel Alkohol sollte man pro Tag höchstens trinken

Wer also um die Weihnachtszeit herum mehr Alkohol trinkt, gilt somit noch nicht als Alkoholiker. Aber aufgepasst: Jeder, der Alkohol trinkt, kann auch abhängig werden. Wer sich zum Beispiel erst nach ein paar Gläsern so richtig wohl in seiner Haut fühlt, sollte sein Trinkverhalten schleunigst überdenken.

Grundsätzlich gilt, dass Frauen nicht mehr als 12 Gramm reinen Alkohol pro Tag zu sich nehmen sollen. Bei Männern gelten 24 Gramm als wissenschaftlich unbedenklich. Auf Getränke umgerechnet liegt die tägliche Höchstdosis bei Frauen somit bei:

  • 0,3 Liter Bier
  • 0,15 Liter Wein
  • oder 0,003 Liter Whiskey

Mehr dazu: Alkoholsucht – hier findest du die richtige Hilfe! 

 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.