Body

Sidos Geständnis: "Ich bin seit 15 Jahren süchtig nach Nasenspray"

Der deutsche Rapper Sido verkündet auf Instagram seine Neujahrsvorsätze. Der wichtigste Ziel für 2020: Seine Nasenspraysucht besiegen!

  • Drucken
Sido ist süchtig nach Nasenspray
shawnstein / instagram

Der Rapper Sido ("superintelligentes Drogenopfer") bricht in einer Instagram-Story endlich sein Schweigen: Der Star gibt zu, seit über 15 Jahren süchtig nach Nasenspray zu sein.

Mehr dazu: Skandal-Aussage: "Frauen, die bluten, sollten eingesperrt werden"

So wurde der Musiker süchtig

"Einer meiner Vorsätze fürs neue Jahr war mit Nasenspray aufzuhören. Ich bin seit gut 15 Jahren lang nasenspraysüchtig", erklärt der angeschlagene Musiker in seiner Instagram-Story. Der Rapper, der in der Vergangenheit für seine silberne Totenkopf-Maske bekannt war, macht im Video seinen Freund und Hip-Hop-Kollegen Harris für die Sucht verantwortlich: "Übrigens vielen Dank an Harris, der mir vor vielen Jahren 'mal erklärt hat, dass Nasenspray vor der Show gut ist", erzählt Sido. Er erklärt, dass er daraufhin dachte, dass der Gebrauch von Nasenspray vor dem Duschen oder Essen auch bestimmt gut sei, "und dann war ich süchtig", gibt der Songwriter zu.

Mehr dazu: Deswegen erntet Kylie Jenner einen Shitstorm!

Sido warnt vor Gefahren

"(..) wenn euch die Apotheke sagt, 'Leute, benützt dieses Nasenspray nicht länger als eine Woche', die haben Recht", warnt der deutsche Schauspieler weiter. Nun möchte Sido seine Abhängigkeit endlich besiegen. Der ehemalige Juror der ORF-Sendung "Die große Chance" hat laut eigenen Aussagen ständig Kopfschmerzen, da er das Gefühl hat, dass seine Atemwege nicht gut belüftet werden.

Auf seinem Instagram-Profil bedankt sich der Dreifach-Papa für die vielen Tipps seiner Fans. Er benützt jetzt eine Nasendusche, bei deren Nutzung sich der Musikproduzent kurzerhand filmt:

Sido benützt eine Nasendusche

Hier benützt Sido seine Nasendusche. (Screenshot: shawnstein/instagram)

In diesem YouTube-Video sehen Sie die komplette Beicht-Story des Skandal-Rappers: 

Mehr dazu: Vorsicht: Nasensprays können abhängig machen

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.