Ernährung

Sind Insekten die gesunde Alternative zu Fleisch?

Gegrillte Kakerlaken, geröstete Maden oder frittierte Heuschrecken? Mahlzeit.

  • Drucken
Ökologischer Fußabdruck

Creativemarc / iStock

Insekten sind besser für den ökologischen Fußabdruck

Insekten essen schont die Umwelt: Im Gegensatz zur herkömmlichen Massentierhaltung entsteht bei der Aufzucht von Insekten deutlich weniger Treibhausgas. Sie sind weitaus genügsamer und haben einen viel geringeren Wasserverbrauch. Zudem müssen im Vergleich zu Nutztieren viel weniger Futtermittel eingesetzt werden, um eine vergleichbare Menge "Fleisch" zu erhalten. Insekten lassen sich klimaschonend in großen Massen produzieren.

Mehr dazu: Umweltsünder Avocado

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.