Sexy

Sex im Auto: Mit diesen Tipps klappt das versaute Abenteuer

Du hast Lust dein Sexleben etwas aufzupeppen? Dann wäre ein schmutziges Abenteuer auf der Rückbank deines Autos genau das Richtige.

  • Drucken
Tipps für Sex im Auto
YakobchukOlena / iStock

Outdoor-Sex hat einfach etwas Schmutziges und Verbotenes an sich, dass viele Pärchen reizt. Egal ob in einem Park, einer Umkleidekabine oder im Schwimmbecken: Sex zu haben ist fast überall möglich. Ein ebenso beliebter Ort ist das Auto, welches mit seiner Rückbank sogar einen guten Bettersatz darstellt. Welche Stellungen darin am besten funktionieren und was du dabei beachten solltest, erfährst du hier.

Mehr dazu: So kommen Sie zum Superorgasmus

Der richtige Parkplatz

Bevor du über deinen Partner herfällst, solltest du dir Gedanken darüber machen, wie das heiße Sex-Abenteuer ablaufen soll:

  • Falls du Geschlechtsverkehr im Auto haben möchtest, dann solltest du das am besten spät abends oder nachts tun. Hier ist auch die Gefahr viel geringer, dass dich jemand erwischt.
  • Such' dir eine abgelegene Autobahnraststätte, einen verlassenen Parkplatz, einen Wald oder eine Tiefgarage. Letztere Option ist äußerst praktisch, wenn dein Fahrzeug getönte Scheiben hat.
  • Ist die Lust so groß, dass du dich schon tagsüber miteinander vergnügen willst, dann sei dir bewusst, dass man dich erwischen könnte. Dies kann meist mit einer Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses enden.
  • Natürlich ist das "Verbotene" an dieser Situation der Reiz, doch bestimmt kein Gerichtsverfahren wert.

Mehr dazu: DESHALB ist Versöhnungssex so heiß!

Die besten Stellungen

Hast du ein ruhiges Plätzchen für dich gefunden, dann kann es schon losgehen. Um anfängliche Ungereimtheiten zu vermeiden, hier ein paar Tipps für bequeme Stellungen:

  • Auf der Rückbank: Nach einem erotischen Vorspiel kann man weitere Aktivitäten in den hinteren Teil des Fahrzeugs verlegen. Die Rückbank eignet sich hier sehr gut, um sein Liebesspiel im Liegen fortzuführen. Dafür sollte sich die Partnerin mit dem Blick nach hinten auf die Sitze knien und sich vom Mann von hinten penetrieren lassen. Wer unangenehme Nieten auf den Sitzüberzügen hat, kann eine Jacke oder Decke als Polsterung unterlegen.
  • Im Kofferraum: Hast du die Möglichkeit deine Sitze im Auto umzulegen? Ausgezeichnet! Denn so kannst du deinen Kofferraum als Spielwiese nutzen. Hier sind den Stellungen (fast) keine Grenzen gesetzt.
  • Auf dem Auto: Ist dir dein Fahrzeug und besonders der Lack nicht so wichtig, dann kann man das Abenteuer auch auf der Motorhaube erleben. Ganz ohne Kratzer kommt das Auto vermutlich nicht davon, aber es ist bestimmt eine schöne Erinnerung an die du gerne zurückdenken wirst.

Mehr dazu: XXL: Wenn der Penis zu schmerzhaftem Sex führt

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#sex #car #sexincar

Ein Beitrag geteilt von Black&White Instant (@blackwhite_instant) am

Gut zu wissen

Falls deine Autobatterie noch eine Weile halten soll und du auch ohne Probleme wieder nach Hause fahren möchtest, dann solltest du die Heizung und das Radio abstellen:

  • Für eine romantische Stimmung kann auch die Playlist auf dem Handy sorgen, doch meistens ist die Situation schon so erregend, dass fast keine Hilfsmittel mehr benötigt werden.
  • Vergiss nicht deine Handbremse anzuziehen! Im Eifer des Gefechts kann sich schon das ganze Auto bewegen, deshalb solltest du besonders auf steilen Straßen immer an eine angezogene Handbremse denken.
  • Wer Flecken vermeiden möchte, sollte unbedingt an ein Kondom denken, oder schnell Taschentücher parat haben.
  • Nach dem Sex solltest du dein Fahrzeug unbedingt durchlüften. Falls du im Anschluss noch Freunde mit deinem Auto abholst, dann solltest du besser nicht mitbekommen was davor auf der Rückbank passiert ist.
  • Spermaflecken sind besonders auf schwarzen Sitzen stark sichtbar, also denk' daran Rückstände zu entfernen und dir Peinlichkeiten zu ersparen.

Mehr dazu: U-Punkt: Die neue erogene Zone der Frau

Das solltest du lieber lassen

Besonders Männer wünschen sich einmal im Leben einen Blowjob während der Autofahrt zu bekommen:

  • So erotisch dieses Szenario auch klingen mag: Du gefährdest dadurch dich selbst und das Leben deiner Mitmenschen. Also belasse sexuelle Tätigkeiten lieber dabei, wenn das Fahrzeug im Stillstand ist.

Mehr dazu: Hatten Sie schon einmal Hate-Sex?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.