Fashion

So trendy ist der "One-Shoulder-Style"

Diesen Fashion-Trend darfst du nicht verpassen, denn die asymetrischen Tops feiern ihr Revival!

  • Drucken
Asymetrical Top
nash.shopjo / instagram

Die alten Fashion-Trends kommen zurück und über diesen hier freuen wir uns besonders! Denn der "One-Shoulder-Style" begeistert wieder unseren Kleiderschrank und wir klingen uns mit frechen asymetrischen Tops schon einmal auf den Sommer ein!

Mehr dazu: Sind Mundschutzmasken der neue Fashiontrend?

Deshalb lieben wir asymetrische Tops

Die Schultern stehen zurzeit in der Modewelt im Fokus. Puffärmeln, Schulterpolstern und, und und… die Liste ist lang. Doch am besten wird die Schulter durch asymetrische Tops in Szene gesetzt. Unzählige Bloggerinnen strahlen uns mit ihren Cut-out-Pieces an. Doch was macht "One-Shoulder-Styles" so begehrenswert? Durch ihren schrägen Schnitt zaubern sie ein unglaublich tolles Dekolleté und schmeicheln der Figur. Das ist vor allem beim Bikini besonders praktisch!

Mehr dazu: Tipp: Fair Fashion Guide für Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BRUNA 🐻🇱🇧 (@brunabear) am

So kombinierst du deinen "One-Shoulder-Style" richtig

Asymetrische Tops sind echte IT-Pieces, denn sie lassen jedes simple Outfit besonders aussehen. Dabei solltest du folgendes beachten:

  • Bist du eher der sportliche Typ, dann solltest du deine One-Shoulder-Tops mit High-Waist-Shorts, sommerlichen Leinenhosen oder Mom Jeans kombinieren. Passend dazu: Sneaker.
  • Du willst einen eleganten Look? Dann kombiniere dein asymetrisches Top mit einem Midirock und Sandaletten.
  • Im Club kannst du wieder zur High-Waist-Jeans/Short oder zur feurigen Lederhose greifen. Gepaart mit roten Lippen sieht dein Look unglaublich sexy aus.

Guter Tipp: Achte auf den passenden BH! In diesem Fall eignet sich ein trägerloser Bustier.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 𝓓𝓮𝓻𝔂𝓪 (@deryazehra) am

Mehr dazu: Sharing-Economy: Kleidung teilen & tauschen?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.