Foodie

Diese Lebensmittel regenerieren deinen Körper und kühlen dich ab

Wir sagen Ja! Ja zu leckeren & gesunden Snacks, die auch im Warmzustand deinen Körper kühlen. Welche Lebensmittel wir meinen erfährst du hier!

  • Drucken
Standardlizenz / iStock

Weg mit der Cola und der zuckerhaltigen Limo. Wenn du schon dabei bist kannst du auch gleich Eiscreme & Co auf die Seite stellen, denn diese energiegeladenen Leckereien enthalten alles, was du für die Sommer-Saison brauchst. Wenn du denkst, dass du der Sommerhitze nicht gewachsen bist, dann probiere es doch mit der guten alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Inwiefern die uralte Heilkunde dir beim abkühlen verhelfen kann erklären wir dir hier!

Mehr dazu: Ernährung nach TCM: Das solltest du beachten!

So hilft dir die TCM

In der TCM ordnet man Lebensmittel anhand ihrer wärmespendenden Eigenschaften in folgende Gruppen ein:

Kalte Nahrungsmittel Geben dem Körper an heißen Tagen die nötige Kühlung
Warme Nahrungsmittel Führen dem Körper Wärme zu und steigern die Leistungsfähigkeit
Heiße Nahrungsmittel Schützen den Körper vor kalten Temperaturen und wirken besonders gut gegen niedrigen Blutdruck
Neutrale Nahrungsmittel Wirken auf alle Organe ausgewogen und versorgen den Körper mit Lebensenergie

Die unterschiedlichen Gruppen bestimmen welches Lebensmittel deinem Körper, und somit auch dir gut tut. Basierend auf dem Yin Yang-Prinzip braucht dein Körper einen Ausgleich um gut versorgt zu sein. Yin repräsentiert in diesem Fall den kalten Teil, währen Yang für den warmen Teil zuständig ist. Das Prinzip kannst du an deine Ernährung anpassen, damit du nicht nur gesundes Essen zu dir nimmst, sondern damit auch von der Temperatur her eine Balance in deinem Körper entsteht. Diese 4 Lebensmittel versorgen dich von innen mit der nötigen Erfrischung:

Ananas 

Nach der Wassermelone steht diese tropische Frucht an erster Stelle, was eine süße Erfrischung anbelangt. Sie ist reich an Vitaminen und Nährstoffen, somit ein perfekter gesunder und kühlender Snack.

Tomaten

Tomaten können gekühlt als leckerer Sommer-Kost verzehrt werden. Sie sind sehr wasserhaltig und liefern viele Antioxidantien, die deine Zellen vor gefährlichen Einflüssen bewahrt. Aber auch warm können Tomaten auf den Körper kühlend wirken. Probiere es Mal mit einer warmen Suppe an einem heißen Tag.

Gesäuerte Milchprodukte

Bei Temperaturen über 30 Grad verschaffen Buttermilch, Quark und dergleichen deiner inneren Hitze eine Abhilfe. Denke an Einwohner aus südöstlichen Ländern, die an heißen Tagen Joghurtgetränke schlürfen, als ob sie ein kühles Glas Wasser in der Hand hätten.

Pfefferminze

Wenn du doch eine simple Abkühlung haben möchtest dann kannst du ruhig zu einer Limo greifen. Probiere es jedoch mit Minze anstatt der Cola. Das enthaltene Menthol hilft dir bei starker Hitze und kühlt deinen Organismus herunter. Am besten gießt du die grünen Blätter als Tee auf und legst sie in dein Wasser hinein. Übrigens verpassen die Blätter deinem Essen auch eine frische Note.

Mehr dazu: Ayurveda: Diese 7 Lebensmittel kühlen von innen

Wie war das nochmal mit kalt bei warm?

Der TCM kann man gerne folgen, wenn man auf die Heilkunde vertraut. Das kalt-warm-Prinzip gleicht sich medizinisch gesehen darin, dass stark kaltes Wasser bei der Aufnahme für ein Ungleichgewicht sorgt. Dein Körper versucht den Temperaturunterschied auszugleichen und verbraucht beim Prozess viel Energie. Es entsteht dadurch Wärme in deinem Körper und was passiert? Du fängst erneut an zu schwitzen. Versuche es also lieber mit jenen kühlenden Lebensmitteln, die für eine positive Balance in deinem Körper sorgen.

Mehr dazu: Sommerhitze: Abkühlen mit warmen Getränken?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.