Foodie

Schaumig-süßer Genuss: "Dalgona Coffee" ist der Kaffee-Trend des Jahres

Cremig und süß: "Dalgona Coffee" ist der Kaffee-Trend des Jahres. Wir zeigen dir das Rezept vom "whipped coffee".

  • Drucken
So lecker ist der whipped coffee
shironagasukujira / iStock

Kennst du schon den neuesten Kaffeetrend? "Dalgona Coffee" wurde vor allem durch TikTok zum viralen Genusshit. Super cremig und besonders süß: Für müde Naschkatzen ist das Trend-Getränk ein absolutes Must-Have. Wir zeigen dir wie du den "whipped coffe" mit nur drei Zutaten ganz leicht nachmachen und genießen kannst.

Mehr dazu: Kaffee ist doch gesund! 10 Gründe

Dalgona Coffee: Zubereitung des Schaumkaffees

Normalerweise schäumen wir unsere Milch gerne auf im Kaffee. Doch die Kaffeetrinker unter uns schlafen nicht (danke, liebes Koffein) und servieren uns schon den nächsten Genusstipp – und zwar auf kalter oder heißer Milch.

"Dalgona Coffee" ist auch unter dem Namen "whipped coffee" bekannt, weil man bei diesem Dessert den Kaffee aufschäumt. Das cremig geschlagene Getränk besteht aus Instantpulver (löslichem Kaffeepulver), heißem Wasser und Kristallzucker – that's it.


Die Zubereitung ist so einfach wie die Zutatenliste. So machst auch du dir einen leckeren Schaumkaffee: 

  • Alle Zutaten müssen im 1:1:1 Verhältnis abgestimmt werden. Wir empfehlen jeweils 4 Teelöffel Kaffeepulver, Zucker und heißes Wasser.
  • Mixe alles in eine Schüssel und beginne die Zutaten zu schlagen: Mit einem Handmixer benötigst du dafür rund 5 Minuten, mit einem Schneebesen hingegen zirka 10 Minuten.
  • Ob die cremige Masse fertig ist, erkennst du auch an dem Karamell-Farbton des Schaums.
  • Je nachdem ob du eine warme oder kalte Milch möchtest, erhitze das Getränk oder gebe Eiswürfel hinzu (Iced Dalgona Coffee).
  • Den Schaumkaffee auf die Milch geben und mit ein paar Schokostreuseln verzieren: Schon ist dein insta worthy Kaffee bereit zum Verzehr!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Yummy – Food & Tasty Videos 🍔 (@247crafts) am

Mehr dazu: Ist Horchata-Kaffee das neue Sommergetränk?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.