Green Living

Tabu-Thema Periode: Darf ich mein Tampon in der Toilette entsorgen?

Tampon im Klo runterspülen, Ja oder Nein? Weil die Periode leider noch ein Tabu-Thema ist, bleibt diese Frage für viele Frauen offen. Wir klären dich auf!

  • Drucken
Darf ich mein Tampon in der Toilette entsorgen?
LaylaBird / iStock

Hand aufs Herz: Hast du dein Tampon schon mal in der Toilette runtergespült? Eine Frage, die für Diskussionsstoff sorgt und Meinungen spaltet. Kein Wunder: Wann wird das Tabu-Thema "Periode" auch schon bis ins kleinste Detail behandelt? Doch keine Sorge – wo Aufklärungsunterricht versagt, helfen wir weiter. Und gleich vorweg: Nein, auf keinen Fall solltest du dein Tampon noch ein weiteres Mal in der Toilette entsorgen. Warum das so ist, erfährst du hier.

Mehr dazu: Menstruationstassen-Tutorials auf Pornhub veröffentlicht

Tampon im Klo runterspülen ist ein No-Go

Ein Tampon ist doch fast dasselbe wie Klopapier – bedeutet also, ich kann meine Menstruationsartikel einfach im Klo entsorgen – oder? Wo manche mit einem klaren "Nein" antworten, sind andere gegensätzlicher Meinung. Das zeigt nun auch eine Studie der "erdbeerwoche", an welcher mehr als 2.000 Frauen teilgenommen haben: "Jede 6. erwachsene Frau entsorgt ihre Monatshygiene teilweise oder immer über die Toilette. Bei jungen Mädchen ist diese Zahl noch eklatanter: Laut einer Umfrage unter 1.100 Jugendlichen entsorgen 83% der Mädchen ihre Monatshygiene über das WC."

  • Daraus ergeben sich massive ökologische und ökonomische Probleme für die Abwässer, denn: Ein Tampon saugt sich bekanntlich mit Flüssigkeit voll.
  • Anders als Toilettenpapier löst sich das aus Watte bestehende Menstruationsprodukt nicht auf, stattdessen verstopft es die Kanalsysteme.
  • Laut einer Aussendung der steirischen Kläranlagen fallen jedes Jahr rund 1200 Lkw-Ladungen an störendem Material an, was in weiterer Folge jährliche Kosten von bis zu 16 Millionen Euro verursacht.

Mehr dazu: Pinkeln mit Tampon: Geht das?

Umweltfreundlich menstruieren: So machst du's richtig!

Beim nächsten monatlichen Besuch legen wir dir deshalb ans Herz, dass du an die Umwelt denkst und dein Tampon nicht einfach im Klo runterspülst. Wickle das gebrauchte Tampon stattdessen in ein Stück Toilettenpapier und werfe es in den Mistkübel. So werden nicht nur die Abwässer verschont, auch eventuelle Überschwemmungen in deiner Wohnung können so vermieden werden.

Im Video von "erdbeerwoche_" siehst du noch einmal, warum die richtige Entsorgung von so großer Bedeutung ist: 

Mehr dazu: Periodenunterwäsche statt Tampons & Co?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.