Trending

Urban Jungle: So wird dein Zuhause zur grünen Oase

Wild durchgemixte Pflanzen schmücken den Urban Jungle Wohntrend. Mit diesen 6 Tipps klappt's auch bei dir.

  • Drucken
Urban Jungle Wohntrend
RyanJLane / iStock

Das Stadtleben hat durchaus seine Vorteile, wenn man gerne im Trubel des Geschehens wohnt. Doch ohne Garten kommt dabei meist der grüne Daumen zu kurz. Keine Sorge, der nächste Interior-Trend ist schon unterwegs: Der "Urban Jungle" Style verwandelt deine Wohnung in eine grüne Oase. Hier erfährst du alles zum grünen Einrichtungsstil mitten in der Stadt.

Mehr dazu: Zimmerpflanzen – die grüne Filteranlage

Was ist Urban Jungle?

Ins Leben gerufen wurde der "Großstadtdschungel" von der Grafikdesignerin Judith de Graaf und dem Interior-Blogger Igor Josofovic. Gemeinsam veröffentlichten sie ein Buch zum Thema Pflanzen, welches in weiterer Folge die Community "Urban Jungle Bloggers" vorantrieb. Von Zimmerpflanzen bis zu Dschungel-Prints: Beim Urban Jungle ist alles erlaubt, was das grüne Herz begehrt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Urban Jungle Bloggers™ (@urbanjungleblog) am

Mehr dazu: So legst du dein eigenes Kräuterbeet am Balkon an

So wird deine Wohnung zum Großstadtdschungel

Dabei sieht der Einrichtungsstil nicht nur atemberaubend aus, sondern sorgt obendrein noch für reichlich Entspannung und ein besseres Raumklima. Und so zauberst auch du dir einen Großstadtdschungel:

  • Bedürfnisse beachten: Beim Urban Jungle-Trend musst du klarerweise vorab die Lichtverhältnisse im Raum checken. Auch Pflegehinweise für Pflanzen dürfen bei diesem Einrichtungsstil nicht außer Acht gelassen werden. Wer keinen grünen Daumen hat, kann auf pflegeleichtes Gewächs zurückgreifen: Hauptsache ein wilder Mix entsteht.
  • Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen: Völlig egal, welche Pflanze dich begeistert – solang das Grünzeug wild durcheinander wächst, ist es genau richtig. Ob Efeu, eine Palme oder Gummibäume: Sie alle machen das grüne Pflanzenchaos komplett.
  • Passender Platz: Genau so wie im Dschungel, sollten auch die Zimmerpflanzen bei dir Zuhaus sprießen. Bedeutet, dass du die Töpfe überall platzieren kannst, wo du Grünzeug möchtest (und die Lichtverhältnisse stimmen). Zum absoluten Hingucker wird der Trend übrigens, wenn du die Pflanzen aufhängst oder quer durchs Zimmer wachsen lässt.
  • Natürliche Elemente: Echtholz-Möbel und andere natürliche Materialien geben dem Raum den letzten Schliff. Wenn du Lust auf Leinenvorhänge oder gewebte Teppiche hast, bist du bei diesem Interior-Trend also richtig.
  • Ruhe im Chaos: Damit du im Dschungel nicht untergehst, empfehlen wir dir auf schlichte Untertöpfe und eine helle Wandfarbe zu setzen. So strahlt der Raum trotzdem noch Ruhe und Entspannung aus.
  • Akzente setzen: Auch auf Dekoration solltest du nicht verzichten. Mit Wandbildern oder Spiegeln kannst du deine persönliche Note noch einmal hervorheben. Dabei darfst du durchaus Farbe bekennen: Es eignen sich nämlich grüne Farben ebenso gut wie kontrastreiche (gelbe, orange, rote) Nuancen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Urban Jungle Bloggers™ (@urbanjungleblog) am

Mehr dazu: Die Kraft der Pflanzenwelt während der Wechseljahre

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.