Haustiere

Wann brauchen Hunde einen Mantel?

Wann Hunde einen Mantel brauchen – und wann nicht.

  • Drucken
Wann brauchen Hunde einen Mantel?
Eudyptula / iStock

Hundebesitzer, die ihrem Vierbeiner einen Mantel anziehen, werden oft belächelt. Während die einen das Jäckchen als schickes Accessoires betrachten, sehen die anderen darin einen klaren Fall von Tierquälerei. Tatsächlich gibt es aber Hunderassen und Situationen, in denen Hunde einen Mantel tragen sollten. Verhätscheln und vermenschlichen sollten Frauchen und Herrchen ihren Vierbeiner jedoch auch nicht. Wann ist ein Hundemantel also angemessen?

Mehr dazu: Immer mehr Österreicher suchen hundefreundliche Jobs

Wann brauchen Hunde einen Mantel?

Die meisten Rassen haben keinen Bedarf für Bekleidung und sind gut mit ihrem Fell ausgestattet; es wärmt sie bei Kälte und die Tiere lieben es, bei Regen und in nasser Erde herumzutollen. Brauchen Hunde einen Mantel, damit sie süßer aussehen? Nein! Doch in manchen Situationen tun Besitzer ihrem treuen Freund auf vier Pfoten durchaus einen Gefallen, wenn sie ihm eine Jacke oder einen Mantel überziehen.

Nämlich dann, wenn …

  • … der Hund friert und vor Kälte zittert. Kleine Rassen, wie zum Beispiel Chihuahua, Malteser etc., reagieren aufgrund ihrer Fellbeschaffenheit empfindlich auf Kälte und brauchen entsprechende Unterstützung. Aber auch alte oder kranke Hunde können, auch wenn sie größer sind, einen Mantel benötigen.
  • … der Hund kurzes Haar hat. Nicht immer sind es nur die kleinen Schoßhündchen, die Kleidung brauchen, auch große Hunde mit kurzem Fell und ohne Unterwolle frieren schnell und kommen daher nicht ohne Kälte- bzw. Nässeschutz aus. Langhaarige Hunde brauchen nur in Ausnahmefällen (zum Beispiel bei langen Spaziergängen bei sehr kalten Temperaturen) einen Schutz, normalerweise reicht es vollkommen aus sie trocken zu rubbeln sobald sie wieder zuhause sind.
  • … der Hund aus dem Süden kommt. Kommt ein Hund aus wärmeren Breitengraden zu uns, wenn es hierzulande gerade sehr kalt ist, braucht er einen wärmenden Mantel, da er die kalten Temperaturen nicht gewohnt ist und es einige Zeit dauert, bis er sich anpassen kann.
  • … der Hund noch sehr jung ist. Haben Welpen noch nicht genügend Fell und Unterwolle, lohnt es sich, ihnen bei kaltem Wetter einen Mantel anzuziehen.

Manchmal brauchen auch große Hunde einen Mantel

Sind Sie nicht ganz sicher, was für Ihren Vierbeiner am besten wäre, fragen Sie beim Tierarzt nach.

Mehr dazu: Hunde tun schon Ungeborenen gut

Brauchen Hunde Hundeschuhe?

Es gibt nicht nur wärmende Hundekleidung für den Körper, sondern auch Schuhe. Diese können, wie auch ein Mantel, bei kleineren Hunderassen und Hunden, die wenig Fell haben, sinnvoll sein – besonders bei Eis und Schnee. Wird im Winter viel Salz gestreut, müssen Hundepfoten besonders leiden, dann sind Hundeschuhe auch bei größeren Rassen empfehlenswert.

Mehr dazu: Denken dicke Hunde wie wir? 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.