Haustiere

Was Ihr Haustier über Sie verrät

Hund, Katze, Nagetier, Fisch, Vogel oder Reptil. Was verrät das Haustier über den Charakter seines Besitzers?

  • Drucken
Photocreo Bednarek / Fotolia

Photocreo Bednarek / Fotolia

Katze

Besitzer einer Katze sind eher als ruhig und eigenbrötlerisch bekannt. Meistens sind sie aber sehr sensibel, romantisch und wirken auf ihre Umgebung sehr ausgeglichen. Genauso wie ihre Katze suchen sie die Nähe, lieben gleichzeitig die Unabhängigkeit und gelten dadurch oft als stur. Innere Ruhe ist Katzenliebhabern sehr wichtig.

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Monika Stucki sagt:

    Sehr geehrte Frau Guth, das obige Bild zum Thema finde ich unpassend und ärgerlich. Es "bewirtschaftet" ein Thema, das nicht allgemeingültig ist. Menschen, die hauptsächlich Kleinsthunde "vermenschlichen, finde ich "krank". Selbst habe und hatte
    ich 6 Zwerghunde (jeweils 2) von Dackel, Schnauzer und seit 9 Jahre einen grauen Pudel. Alles "einfach normale" Hunde und keine Schoss- und Kleidlihunde. Danke für Ihe Kenntnisnahme und freundlichr Grüsse M. Stucki

    • Julia Wild sagt:

      Liebe Frau Stucki,
      vielen Dank für Ihre Nachricht!
      Meiner Kollegin lag es bestimmt fern, alle Besitzer von Kleinhunden in eine Schublade zu stecken. Der Artikel ist viel mehr mit einem Augenzwinkern zu verstehen und soll die Vermenschlichung von Hunden aller Art keinesfalls rechtfertigen oder beschönigen. Bitte entschuldigen Sie vielmals, falls Sie sich durch die bildlichen und textlichen Inhalte angegriffen gefühlt haben.
      Beste Grüße und ein schönes Wochenende,
      Julia Wild

    • Birgit Guth sagt:

      Sehr geehrte Frau Stucki,
      vielen Dank für Ihre Meinung.
      Wie meine Kollegin bereits schrieb, sind sowohl der Artikel als auch die Bildwahl ironisch zu verstehen. Ich teile Ihre Einschätzung, dass die Vermenschlichung von Tieren aller Art nicht angebracht ist.
      Alles Liebe Ihnen und Ihren Vierbeinern,
      Birgit Guth (selbst ehemalige Hundebesitzerin)

  • Lilli sagt:

    Liebe Frau Guth,
    Vielen Dank für Ihren interessanten Artikel.
    Leider glauben immer noch viele Menschen, dass Kaninchen und Meerschweinchen in einem Käfig gehalten werden können. Dass dies keine artgerechte Haltung ist, ist längst erwiesen. Bitte ändern Sie dies in Ihrem Text, um diese falsche Haltung nicht zu fördern. Kaninchen sollten in einem großen (!) Gehege leben oder freilaufend im Haus, geradeso wie eine Katze oder ein Hund. Ähnliches gilt für Meerschweinchen. Auch sie brauchen ein großes Gehege, um sich wohl zu fühlen. Ein Käfig wird ihnen da nicht gerecht.
    Vielen Dank und freundliche Grüße
    Lilli

    • Astrid Leitner sagt:

      Liebe Lilli,

      vielen Dank für Ihre Anmerkung. Sie haben natürlich recht, Kaninchen und Meerschweinchen sollten nicht in einem "Käfig", sondern in einem möglichst großen, den gesetzlichen Anforderungen entsprechenden Gehege gehalten werden.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Astrid Leitner