Health News

Silvester-Feuerwerk: So schützen Sie Tiere vor Böllern & Co!

Sie sind bunt, laut und .. machen Angst! Silvesterfeuerwerk ist für uns Menschen ein großer Spaß, für Tiere ist Panik jedoch vorprogrammiert.

  • Drucken
Tiere haben Angst vor Feuerwerken
hidako / iStock

Farbenfroh und laut begrüßen wir das neue Jahr, doch nur die wenigsten von uns wissen, dass besonders Tiere die Böller und Feuerwerke alles andere als genießen. Nicht nur Haustiere verstecken sich dabei oft unter dem Tisch, auch Wildtiere werden in ihrem Lebensraum gestört.

Mehr dazu: Silvester Zuhause feiern: Die besten Tipps für Sie

Wildtiere verfallen in Panik

Der Verein gegen Tierfabriken (VGT) macht auf die Problematik aufmerksam. Demnach sind nicht nur traumatisierte Hunde, Katzen & Co in Pflegezentren oder Tierheimen von dem Silvesterlärm betroffen, auch Wildtiere verfallen in Panik.

  • Wildvögel werden aus dem Schlaf gerissen und fliegen verwirrt und panisch durch die Luft. Sie fliegen meist so hoch, dass sie einen extremen Energieverlust erleiden.
  • Sichtungen von verwirrten Rehen und Mardern, die aus Angst heraus gegen Bäume laufen, sind keine Seltenheit. Durch die grellen Lichter und den Lärm verlieren sie jegliche Orientierung.
  • Meist dauert es sogar einige Wochen, bis sich die Tier von dem Schock erholt haben. Die Extremsituation an Silvester kann bei den meisten Tieren sogar eine Form der Angststörung auslösen.

"Zu Bedenken ist, dass Silvester im Winter in eine für Wildtiere ohnehin kräftezehrende Zeit fällt. Jede zusätzlich Anstrengung kann da verheerende Konsequenzen haben", erklärt Lena Remich vom VGT. Doch nicht nur der Lärm und das farbenfrohe Feuerwerk am Himmel stellen eine Bedrohung dar: "Der anfallende Müll der Silvesterfeierlichkeiten kann besonders in Städten auch andere Probleme, wie z.B. Verschnürungen an Taubenbeinen, verstärken", so Remich weiter. Aus diesem Grund rief der Verein die Petition gegen Silvesterfeuerwerke ins Leben. Dieser unterstützt ein Verbot von privaten Feuerwerken und die Förderung von Feuerwerksalternativen.

Mehr dazu: Studie: Menschen sprechen lieber mit Haustier über Gefühle

Das können Sie tun

  • Haustierbesitzer sollten darauf achten, dass Ihre Vierbeiner abgelenkt und beschäftigt sind. Spielzeug und Streicheleinheiten können gegen die Angst helfen.
  • Lassen Sie Ihre Lieblinge nicht zu lange allein und achten Sie darauf, dass sie sicher im Haus sind.
  • Setzen Sie auf Feuerwerksalternativen! Das einzige was zu Neujahr knallen sollte, sind Sektkorken. Konfettikanonen, Lasershows und Laternen können ebenfalls den Himmel erstrahlen lassen und die Tiere sowie die Umwelt schonen.

Mehr dazu: 7 Gründe, warum Haustiere Kindern guttun

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.