Health News

Besser sehen dank dunkler Schokolade?

Eine US-amerikanische Studie kam zum Ergebnis, dass der Verzehr von dunkler Schokolade die Sehleistung kurzfristig verbessern könnte.

  • Drucken
Dunkle Schokolade für die Augen
YelenaYemchuk / iStock

Bislang galten Karotten als DAS Superfood für gesunde Augen und den Erhalt einer guten Sehkraft (das ist übrigens ein Mythos…). Glaubt man einer aktuellen Studie, so dürfte die fälschlich hochgelobte Möhre nun vom Thron gestoßen werden – und zwar von niemand geringeren als der dunklen Schokolade! Die Originalfassung der Untersuchung finden Sie hier.

Mehr dazu: Blind wegen Vitamin-A-Mangel

Leichte Verbesserung der Sehleistung

Sie wird vor allem als Stimmungsaufheller gefeiert, jetzt soll Schokolade mit hohem Kakaoanteil auch den Augen zuträglich sein. Bevor Sie aber die Familientafel anbrechen: Der Effekt auf das Sehorgan wird von den Forschern zwar als nachweisbar, aber dennoch sehr gering beschrieben.

Werfen wir zunächst einen Blick auf die belegten Gesundheitseffekte der "Dunklen":

  • Die Flavonoide aus dem Kakao sind starke Antioxidantien.
  • Kurz nach dem Verzehr verbessert sich der Blutfluss im ganzen Körper.
  • Schlechte Laune und depressive Verstimmungen können sich mildern.
  • Sogar die Denkleistung erhöht sich durch die Schoko mitunter.

Mehr dazu: Anti-Aging mit Schokolade?

Dunkle und Milchschokolade im Vergleich

Für die randomisiert kontrollierte Studie ließen die Wissenschafter der University of the Incarnate Word Rosenberg School of Optometry in San Antonio 30 Probanden (9 Männer, 21 Frauen, Durchschnittsalter 26) sowohl Schokolade mit niedrigem als auch mit hohem Kakaoanteil naschen:

  • Riegel aus dunkler Schokolade: 47 Gramm, 34 Gramm Kakao (72% Kakaoanteil), 316,3 Milligramm Flavonoide
  • Riegel aus Milchschokolade: 40 Gramm, 12,4 Gramm Kakao, 40 Milligramm Flavonoide (achtmal weniger als im dunklen Riegel)

1,75 Stunden nach dem Verzehr absolvierten alle Teilnehmer einen Sehtest.

Das Ergebnis:

Die Sensitivität für das Lesen kleiner Buchstaben war nach dem Verzehr der dunklen Schokolade kurzfristig signifikant höher als nach dem Genuss der helleren Variante. 

Täglich ein Stückchen dunkle Schokolade

Die Wahrnahme von Kontrasten sowie die Sehschärfe waren zwei Stunden nach der Riegelmahlzeit (dunkel) leicht verbessert. Die Studie gibt keine Auskunft darüber, wie lange der Effekt anhält und welche Auswirkungen die leichte Ankurbelung der Sehkraft auf den Alltag haben kann. Um das herauszufinden, braucht es noch weitere Untersuchungen mit einer größeren Teilnehmerzahl.

Zwar sind die Resultate mit Vorsicht zu genießen, gegen ein präventives Stückchen dunkle Schokolade spricht in jedem Fall nichts. Falls sich an den Augen nichts tut, haben Sie auf jeden Fall etwas für Ihre Psyche getan. Denn Schoko macht uns einfach happy!

Mehr dazu: Tee gegen das Glaukom?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Sabine Andersen sagt:

    Ich bin ein absoluter Schokoladenfan, da kommt mir diese Studie gerade recht. Zwar esse ich lieber Milchschokolade, aber wenn die dunkle Variante meine Sehkraft zumindest zeitweise stärkt ist es ja zumindest einen Versuch wert. Die Frage ist nur, ob sich die Verbesserung dann auch bei meinem nächsten Besuch beim Augenarzt zeigt oder nicht.