News

Silvester und Raketen: So feiern Sie sicher durch die Böller-Nacht

Traurig, aber wahr: Silvester ist die schadenträchtigste Nacht des Jahres. Das muss nicht sein. Ein paar Tipps für Ihre Sicherheit.

  • Drucken
Silvester sicher feiern
gilaxia / iStock

Erst einmal das Hirn einschalten. Das gilt immer noch als Standardregel für alle, die das neue Jahr mit ordentlichem Krach begrüßen wollen. Unsachgemäßes Hantieren mit Knallkörpern und Böllern sowie Rowdytum führen nämlich jedes Jahr zu zahlreichen Unfällen:

  • Ein verirrter Böller landet in der Wohnung und löst ein Feuer aus,
  • eine Rakete beschädigt die Fassade,
  • ein Partygast zündet im Stiegenhaus Knaller und demoliert dadurch Wände und Teppichbelag,
  • ein irrtümlich gezündeter Böller verursacht einen Hörverlust oder beschädigt ein Auto,
  • Feuerwerkskörper reißen Finger ab oder verursachen Brandwunden.

Die Liste möglicher Vorfälle zu Silvester ist endlos.

Okay, okay… wir hören schon auf mit den Unkenrufen. Wir wollen Ihnen ja nicht komplett den Spaß an der Knallerei verderben. Wenn Sie Ihr Geld lieber im Himmel verbrennen als in einen netten Urlaub investieren wollen, sei Ihnen das unbenommen. Aber ein bisserl Umsicht bewahrt vor bösen Überraschungen. Hier deshalb die ultimative Checkliste für Freunde des gediegenen Abfackelns.

Mehr dazu: Erste Hilfe für Silvester-Verletzungen

Sicherheitstipps für Raketenschießer

Beachten Sie folgende Tipps, um unversehrt ins neue Jahr starten zu können:

  • Feuerwerksartikel nur im Fachhandel kaufen, auf das Vorhandensein einer deutschsprachigen Gebrauchsanweisung sowie der vorgeschriebenen Kennzeichnung achten (Schweizerkracher und Piraten dürfen seit 2013 nicht mehr in Verkehr gebracht werden)
  • Pyrotechnische Artikel keinesfalls im alkoholisierten Zustand abfeuern
  • Auf die Einhaltung von Altersvorschriften achten
  • Immer Wasser und/oder Feuerlöscher bereithalten
  • Verbotszonen beachten
  • Pyrotechnische Versager ("Blindgänger") niemals ein zweites Mal anzünden oder weiter verwenden

Mehr dazu: Silvester Zuhause feiern: Die besten Tipps für Sie

Sicherheitstipps für Zuschauer

  • Das Geschehen aus sicherer Entfernung verfolgen
  • Handtaschen geschlossen halten, auf Kapuzen achten – Raketen und Knallkörper können Kleidung entzünden, Taschen und Kapuzen sind besonders gefährdet
  • Fenster, Balkon- und Haustüren schließen, damit "Irrläufer" nicht in das Gebäude eindringen und dort Brände verursachen können
  • Brennbare Materialien auf Loggien und Balkonen sind durch Irrläufer besonders gefährdet – in der Silvesternacht wegräumen

(Quelle: KfV & Wiener Städtische)

Mehr dazu: 5 Erste-Hilfe-Mythen

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.