Health News

Sophia Thiel: Deshalb hat sich ihr Körper stark verändert

Jung, sportlich und erfolgreich: Das ist Sophia Thiel. Doch der Fitness-Segen der 24-jährigen Influencerin hängt nun mehr als schief.

  • Drucken
Die junge Influencerin möchte eine Social-Media-Pause einlegen.
Sophia Thiel / Instagram

Das deutsche Fitness-Model Sophia Thiel zählt auf Instagram 1,3 Millionen Abonnenten. Eine stolze Summe, die sich Thiel hart erarbeitet hat. Die YouTuberin war als Jugendliche übergewichtig, entdeckte 2012 ihre Liebe zum Bodybuilding. Innerhalb von drei Jahren nahm Sophia 25 Kilogramm ab und dokumentierte ihre Erfolge auf Social Media. Neben zahlreichen Online-Fitnesskursen, Modekollektionen, Kochbüchern und einem eigenen Magazin, war die junge Frau vor allem immer einem Bereich besonders standhaft: schlank und fit zu sein!

Doch damit ist jetzt Schluss: Nach einer ungewöhnlich langen Pause von den sozialen Medien und neuen Bildern im Internet, stellen viele Fans fest, dass Sophia sich ganz schön verändert hat. Das Instagram-Sternchen ist jetzt kurviger, besitzt weniger Muskeln und hat ein rundlicheres Gesicht. Obwohl Gewichtsschwankungen bei vielen Menschen keine Seltenheit sind, wird Sophia nun zur Zielscheibe ihrer eigenen Online-Community.

Mehr dazu: Wenn YouTuber wieder Fleisch essen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sophia Thiel (@pumping.sophia.thiel) am

Betrug oder berechtigt?

Die Hass-Kommentare auf Social Media werden immer mehr. Ihre Fans nennen Sophia eine Betrügerin, weil seit ihrem letzten öffentlichen Auftritt klar ist, dass die junge Frau nicht mehr so fit aussieht wie zuvor. Ihr Management scheint dies jedoch zu ignorieren, denn ihr Instagram-Profil wird weiterhin von ihrem durchtrainierten Körper geziert. Ihre Follower beschweren sich über die "Dauerwerbung" in ihren Posts und, dass Sophia nichts mehr über ihr Privatleben erzählt.

  • "Klassiker: Bild aus dem Vorjahr + Werbung. So wird Sophia bis zur Rente in Topform bleiben und ihre Sachen an die Fans verkaufen", schreibt ein User.

Doch damit nicht genug, immer mehr Instagram-Nutzer beschimpfen die junge Influencerin, nennen sie fett und hässlich. Die Kommentare überschlagen sich und während Body Shaming immer mehr zunimmt, gibt es immer noch genug Fans, die ihr Vorbild verteidigen:

  • "Manche Kommentare hier sind unfassbar! Ist euch eigentlich bewusst dass das was ihr macht Cyber Bullying ist? (..)", schreibt ein weiterer Thiel-Fan.

Sophias Management bleibt standhaft und wirbt weiterhin für Fitnessprogramme, Düfte oder Modekollektionen des deutschen Internet-Sternchens. Von Thiel persönlich kam kein Statement, bis sie sich dazu entschied in einem emotionalen YouTube-Video ihre derzeitige Situation zu erklären.

Mehr dazu: Magersucht: YouTuberin filmt ihre Genesung

Emotionales Geständnis

In ihrem Video erzählt Thiel von ihrem stressigen Alltag: Um 4 Uhr morgens aufstehen, unzählige Termine meistern und erst spät nachts nach Hause kommen. Für Sport war da oft wenig oder gar keine Zeit mehr übrig und sämtliche Schicksalsschläge setzten der Influencerin ebenfalls zu.

  • Wenn ich dann gestresst bin in solchen Momenten und das Gefühl habe, nicht mehr hinterherzukommen, ist dann ausgerechnet Essen meine größte Schwäche“, erklärt Sophia weiter und begründet so ihre Gewichtszunahme.
  • "Ich wollte einfach nur noch funktionieren, wie eine Maschine", betont Thiel und beschreibt so, wie sie ihre Emotionen unterdrückt hat sowie diesen kräftezehrenden Lebensstil zu lange duldete.

Ihre neue Figur offenbart die junge Frau in dem Video aber trotzdem nicht und enttäuscht somit auch viele ihrer Fans. Sie sind der Meinung, dass sich zeigen sollte, anstatt mit alten Fotos weiterhin Geld zu machen.

Mehr dazu: Fast Food: Mehr Verzehr durch Influencer?

Strenger Lifestyle

In erster Linie wollte die junge Fitnessbegeisterte immer nur eines: ihre Fans motivieren und ihnen einen gesunden Lebensstil vorleben. Einen ausgewogenen Lifestyle beizubehalten und gleichzeitig für unzählige Shootings sowie Termine fit zu bleiben, ist auch für den besten Fitness-Profi meist nicht mehr tragbar.

Ihr Körper war von Anfang an ihr Kapital – logisch, doch die junge Frau ist wohl nun der Meinung, dass sie dieses durch ihre Gewichtszunahme verlieren wird. Fakt ist, dass unser Körper unglaublich wandelbar ist, aber auch oft genug signalisiert, wenn er eine Pause braucht. In Thiels Falls ist genau das eingetreten, ihr Body konnte der Belastung, dem ständigen Training und der strengen Diät nicht mehr standhalten.

Mehr dazu: Darum werden Brüste beim Abnehmen kleiner

Steh zu deinem Körper, Sophia!

Doch anstatt sich zu verstecken, sollte das junge Model zu ihren neuen Rundungen stehen, denn ab- oder zuzunehmen, ist etwas absolut natürliches. Auf diese Art und Weise könnte Sophia ihren Followern zeigen, dass man sich für eine Gewichtszunahme nicht schämen muss und die individuellen Bedürfnisse eines Körpers sehr variierbar sind.

Body Shaming und Mobbing im Internet sollte niemand ertragen müssen und Sophia kann auf sich und ihre Erfolge sehr stolz sein: Egal, wie man aussieht, es kommt weiterhin auf den Charakter an! Wie ehrgeizig, strebsam und ehrlich Sophia sein kann, hat sie schon längst bewiesen. Jetzt muss sie nur noch ihren Mut zu ihrem neuen Body beweisen, der bestimmt von vielen ihrer Fans unterstützt wird.

Mehr dazu: Body Shaming und Selbstbewusstsein

letztes Update:

2 Kommentare

  • Carolin sagt:

    Klasse Beitrag, super geschrieben.

  • Franz Speck sagt:

    Hm, dem Körper von 2017 kann man sicher natural erlangen, aber 2018 ist schon extrem – selbst mit Photoshop. So wenig Körperfett und dennoch Muskeln ist mehr als verdächtig.

    Einem Management glaube ich nicht einmal, wenn es mir einen guten Tag wünscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.