Life

Diese 3 Sternzeichen werden in der Liebe oft verletzt

Seinen Seelenverwandten zu finden, ist nicht immer einfach. Diese drei Sternzeichen haben besonders oft Pech in der Liebe. 

  • Drucken
Sternzeichen Pech in der Liebe
halfbottle / iStock

Dating und Liebesangelegenheiten können meist sehr kompliziert sein. Diese drei Sternzeichen sind in Sachen Partnerschaften & Co allerdings richtige Pechvögel. Hier erfahrt ihr, welche Tierkreiszeichen besonders oft unter Herzschmerz leiden.

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen sind Hypochonder!

Fische (20. Februar bis 20. März)

Die verträumten Fische haben nicht besonders viel Glück in der Liebe. Durch ihre chaotische Art können sie als Partner sehr kompliziert sein. Da es Angst hat verletzt zu werden, verschließt sich dieses Sternzeichen vor seinem Gegenüber und versteckt seine Gefühle. Das kann so mancher Romanze den Garaus machen.

Mehr dazu: Diese 4 Sternzeichen sind besonders pessimistisch!

Widder (21. März bis 20. April)

Das Sternzeichen Widder ist sehr selbstbewusst und meistens sehr impulsiv. Durch seine Spontanität verschreckt er jedoch seine Dates und schießt oftmals über das Ziel hinaus. Wenn das Liebesglück anfangs stimmt, dann tut er alles dafür, seinen Partner glücklich zu machen. Dabei hat er meist zu hohe Erwartungen und wird schlussendlich enttäuscht und verletzt.

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen sind zu emotional

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Der angeberische Schütze wirkt durch seine Art schnell kühl und distanziert. Doch das liegt eher daran, dass dieses Sternzeichen ein Einzelgänger ist, welches gerne allein lebt. Passiert es jedoch, dass der Schütze sich verliebt, dann hat er große Schwierigkeiten damit seine Gefühle zu offenbaren. Häufig denkt sein Gegenüber, dass es nicht begehrt ist und lässt den Schützen verletzt zurück.

Mehr dazu: Horoskop: DIESE Sternzeichen sind nie zufrieden

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.