Life

Das sind die größten Ängste der zwölf Sternzeichen

Jeder von uns hat mit gewissen Ängsten zu kämpfen, einige davon kann man laut Horoskop bestimmen. Wir zeigen dir, wovor sich die zwölf Sternzeichen am meisten fürchten.

  • Drucken
Sternzeichen Ängste
stock_colors / iStock

Dunkelheit, Spinnen oder Verlust: Jeder von uns hat vor irgendetwas Angst. Laut Horoskop kann man diese Ängste sogar nach dem Tierkreiszeichen bestimmen! Wir zeigen dir, vor was sich die zwölf Sternzeichen am meisten fürchten!

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen-Duos haben den schärfsten Sex!

Das sind die Ängste dieser vier Sternzeichen

  • Steinbock: Die größte Angst des Steinbocks ist das Versagen! Dieses ehrgeizige Sternzeichen gibt immer sein Bestes und tendiert dazu, seinen Erfolg in materiellen Gütern und Anerkennung zu suchen. Gelingt dies nicht, fühlt sich der Steinbock als Versager.
  • Wassermann: Dieses Sternzeichen ist äußerst kreativ und innovativ. Doch wenn jemand seine Ideen kopiert oder seine Arbeit nicht anerkannt wird, dann trifft man einen wunden Punkt beim Wassermann. Das Luftzeichen fürchtet sich vor allem davor nicht mehr als "einzigartig", sondern als "zu einfach" gesehen zu werden.
  • Fische: Dieses harmoniebedürftige Sternzeichen hasst es, wenn Streit ansteht. Konfrontationen zu vermeiden, ist das Lieblingshobby des Wasserzeichens. Auch wenn sie eigentlich im Recht sind, tun Fische alles dafür, um einer Meinungsverschiedenheit zu entfliehen.
  • Widder: Der aktive Widder muss immer in Bewegung bleiben und neue Fortschritte sehen, egal ob im Job oder privat. Für ihn fühlt sich ein "Stillstand" im Leben absolut unerträglich an, da er ständig das Gefühl hat, etwas zu verpassen.
  • Stier: Dieses Sternzeichen liebt Routine. Deswegen passt es dem Stier gar nicht, wenn sich spontane Änderungen ankündigen. Er verlässt sich auf seine Planung sowie die dazugehörige Sicherheit und Stabilität. Spontane oder unvorhergesehene Ereignisse machen dem bequemen Stier Angst.
  • Zwilling: Dieses stressanfällige Sternzeichen hat vor allem Angst davor, allein zu sein. Der Zwilling braucht in seinem Leben immer einen Vertrauten, der ihm den Weg weist. Verliert er ihn, fühlt er sich verloren und einsam.

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen sind total unzuverlässig!

Davor fürchten sich Jungfrau, Schütze & Waage

  • Krebs: Der häusliche Krebs fühlt sich in seinen eigenen vier Wänden besonders wohl. Deswegen fällt es ihm oft schwer, sich auf unbekannte oder neue Situationen einzulassen. Er möchte alles unter Kontrolle haben, wenn ihm diese entgleitet, hat er das Gefühl, nichts mehr auf die Reihe zu kriegen.
  • Löwe: Der stolze Löwe ist sehr extrovertiert und von sich selbst überzeugt. Das kann seine Mitmenschen schnell vor den Kopf stoßen. Für ihn wäre es eine absolute Horrorvorstellung, vergessen zu werden oder bedeutungslos zu sein.
  • Jungfrau: Dieses überaus analytische Tierkreiszeichen ist auf jede Situation vorbereitet. Das Organisationstalent der Jungfrau wird von ihrem Umfeld sehr geschätzt. Ihre größte Angst? Hilflos zu sein und in einer gewissen Lage keinen Ausweg zu finden.
  • Waage: Die wechselhafte Waage hängt mit ihren Gedanken gerne in der Vergangenheit. Sie plant alles ins kleinste Detail und steht sich damit meist selbst im Weg. Da ihr falsche Entscheidungen Angst machen, denkt sie nicht so gerne über ihre Zukunft nach.
  • Skorpion: Dieses Sternzeichen ist sehr eifersüchtig und hat große Angst davor, seinen Besitz oder seine Liebsten zu verlieren. Durch seine sturköpfige Art kann es oft passieren, dass der Skorpion ein gebrochenes Herz hat.
  • Schütze: Der wissbegierige Schütze ist ein Superbrain. Sein Allgemeinwissen ist breit gefächert und er glänzt mit spezifischen Details zu gewissen Themen. Für dieses Sternzeichen ist es der absolute Horror, ahnungslos und dumm dazustehen.

Mehr dazu: Das sind die drei intelligentesten Sternzeichen

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.