Life

Die besten Hacks, die du mit einer Schwimmnudel machen kannst

Diese Schwimmnudel-Hacks beweisen, wie du aus dem Bade-Spielzeug alltägliche Haushalt-Tipps nachmachen kannst.

  • Drucken
Joe_Potato / iStock

Bei diesen Temperaturen verzichten wir auf das Freibad, aber die Schwimmnudeln behalten wir sehr gerne. Diese sind nicht nur dafür gedacht deine Kleinen über Wasser zu halten, sie eignen sich auch fabelhaft als Tragekomfort für schwere Eimer, Kratzerschutz, Türstopper und und und! Lies weiter und finde heraus welche Hacks du gleich zu Hause anwenden kannst!

Mehr dazu: Dieser DIY-Trend verpasst deiner Deko einen neuen Anstrich

3 DIY Schwimmnudel-Hacks

Der Sommer ist vorbei und die Badekleidung ist bis zur nächsten Saison sicher im Kasten verstaut. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, was aus dem ganzen Badespielzeug werden soll. Es ist schon einmal klar, dass Volleyball und Wasserpistole wieder in die Spielzeugkiste gelangen. Aber etwas kniffeliger wird es, wenn du einen geeigneten Platz für die langen Poolnudeln finden musst. Wo verstaust du diese am Besten hin? Unsere Antwort auf diese Frage lautet: Gar nicht! Ran an die Nudeln und probiere diese Haushalts-Hacks aus, bevor du dich von deinem Badespaß verabschiedest:

Mit der Nudel lässt es sich leichter tragen

  • Schwere Boxen sind nicht immer einfach zu heben. Abgesehen vom Gewicht erschweren einem die Henkel aus Metall oder Plastik das Tragen von Wassereimer, Getränkepack & Co. Für ein ideales Tragekomfort kannst du ein etwa 15-20 cm langes Stück von deiner Schwimmnudel abschneiden, es in die Hälfte öffnen und über die manchmal schmerzhaften Henkel stülpen.

Mit der Nudel Türen stoppen

  • Dieser DIY-Hack ist relativ simpel und äußerst praktisch, wenn du eine Tür hat, die beim Öffnen deine Wand schadet. Hierfür kannst du auch ein kleines Stück Poolnudel zurechtschneiden, in die Länge schlitzen und über das Türblatt stülpen. Denke an weitere Kanten und Ecken, die Schaden ausrichten können und stülpe alles.

Mit der Nudel Schwingungen dämpfen

  • Wie alt sind deine Elektro-Geräte bereits? Wenn es bei Rasenmähern und ähnlichen Geräten stark vibriert und rattert wird es endlich Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Allerdings kannst du dir das Geld sparen, dass du für eine neue Maschine investieren wolltest. Probiere es doch einfach mit einem Vibrationsschutz. Hierfür schneidest du ein Stück deiner Poolnudel auf dieselbe Art wie bei den vorherigen Hacks und stülpst dein Schaumstück an den Stellen, wo die Schwingungen am stärksten sind. So wird die Vibration gedämpft und gelangt nicht direkt auf deinen Körper.

Mehr dazu: Ausmisten und DIY-Trends: Beliebter denn je seit Corona

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.