Life

Toxische Männlichkeit: 4 Instagram-Accounts, die positive Rollenbilder für Männer vermitteln

Damit Männer sich von toxischer Männlichkeit lösen können, braucht es positive Vorbilder, die zeigen, wie es anders geht. Diese 4 Instagram-Accounts machen's vor!

  • Drucken

Reden statt schweigen: "mannsbuilder" & "male_minds_movement"

Hinter "mannsbuilder" stecken zwei Therapeuten in Ausbildung unter Supervision. Gegenüber Woman erzählen die zwei Gründer der Plattform, dass sich Männer immer wieder mit ähnlichen Problemen an sie wenden: Statt Gefühle zu zeigen, versuchen sie nach außen hin stark zu wirken. Während Matthias Tschannett und Benjamin Wagner männlichen Personen besonders bei ihren regelmäßigen Treffen einen sicheren Ort zum Austauschen bieten möchten, versuchen sie nun ebenso mit ihrem Instagram-Account "mannsbuilder" Awareness zu schaffen. Neben Body-Positivity kommen dabei auch andere bestärkende Impulse nicht zu kurz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mannsbuilder (@mannsbuilder)

Auch "male_minds_movement" beschäftigt sich mit dem Thema Männergesundheit, wobei die Plattform besonders auf die hohe Suizidrate unter Männern aufmerksam machen möchte. Um dem entgegenzuwirken versucht "male_minds_movement" Gefühle, wie Trauer, Stress oder Angst zu normalisieren, damit Männer sich bestärkt fühlen, über ihre Probleme zu sprechen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Male Minds Movement (@male_minds_movement)

Mehr dazu: Seelische Stützen in Krisenzeiten: 5 bestärkende Instagram-Accounts

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.