Life

Selbstironie: Wird man glücklicher, wenn man mehr über sich selbst lacht?

Selbstbewusstsein ist, wenn man es schafft über die eigenen Fehler zu lachen. Wie du mit Selbstironie im Leben punktest erfährst du hier!

  • Drucken
stockfour / iStock

Jeder macht Fehler, aber sobald anderen Menschen deine Unzulänglichkeit auffällt wird gleich einmal gepiesackt und verspottet. Je eher du deine eigenen Fehler und Makel erkennst, desto schneller kannst du dich mit ihnen abfinden und selber über dich lachen. Diese Fähigkeit der Selbstironie lässt andere, die sich an deinem Unglück erfreuen, nicht nur dumm dastehen – Es beweist auch, dass du nicht alles zu Herzen nimmst und auch mit deinen Defiziten gut umgehen kannst. Für ein wenig mehr Freude im Leben solltest du also definitiv lachen, auch wenn es dir zu lasten kommt.

Mehr dazu: Unsicherheit loswerden: 4 Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Selbstironie für ein positives Selbstwertgefühl

Es gelingt leider nicht jedem über die eigenen Fehler zu lachen, das ist viel leichter gesagt als getan. Perfektionisten und Personen, die unter hohem Leistungsdruck stehen reagieren in peinlichen Situationen wesentlich anders und können nur schwer mit Selbstkritik umgehen. Versuche mit diesen Tipps all jenen zuvorzukommen, die böswillige oder schadenfreudige Kommentare auf den Lippen haben:

  • Lachen als Selbstschutz

Du siehst es ständig bei Comedians und Entertainern: Über den eigenen Schmerz zu lachen, oder in deinem Fall eine peinliche Panne, bietet dir eine Art Selbstschutz. Immerhin ist alles bereits gesagt und getan, wenn der Spaß aus deinem eigenen Mund kommt. Da bleibt es allen anderen nicht viel übrig als mit dir und nicht über dich zu lachen.

  • Ehrlichkeit währt am Längsten

Dieser Spruch gilt auch in brenzligen Situationen, wo es so scheint, als ob du gleich alle Nerven verlierst. Begegne dem Ganzen lieber mit einer ehrlichen und gesunden Dosis Heiterkeit, denn ein Lacher kann nur von Herzen kommen, wenn dieser ein ehrlicher ist.

  • Humor verbindet

In unangenehmen Situationen ist es beruhigend, wenn Personen eine bestimmte Emotion gemeinsam erleben. Ganz egal, ob du mitten auf der Straße stolperst oder dir in einem Café das Getränk auf den Schoss schüttest. Mach lieber kein großes Drama daraus und lache mit deinen Freunden. Diese Momente verknüpfen euch ein Leben lang.

  • Lachen ist gesund

Das sieht man oft bei kleinen Kindern, die sich unabsichtlich verletzen. Bevor diese überhaupt Krokodilstränen vergießen hilft es die kleinen mit einer Kitzel-Attacke oder anderen spielerischen Taten abzulenken. Der Schmerz ist dabei nicht mehr im Fokus und flink wird ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert. Es wird dir vermutlich schwer fallen dich selber zu kitzeln, aber nach kurzem Bedenken über deine Situation zu lachen sollte dir nicht all zu schwer fallen.

Mehr dazu: Guccis neues Gesicht zeigt dir Weg zu mehr Selbstbewusstsein

Mach dich nicht kleiner als du bist

Mit diesen Ratschlägen zeigst du allen, dass du über deine eigenen Fehler nachdenken kannst und diese auch auf gesunde (und scherzhafte) Weise verarbeitest. Was du jedoch unbedingt vermeiden solltest sind Reaktionen, die dir ein negatives Selbstwertgefühl geben wie Scham oder Verleugnung.

Mehr dazu: Selbstliebe: 25 Seelen-Streichler

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.