Life

Mit diesen 3 Sternzeichen solltest du dich lieber nicht anlegen!

Sie sind stur, verbissen und kennen keine Gnade: Manche Menschen möchte man einfach nicht als Erzfeind haben. Diese 3 Sternzeichen zählen dazu!

  • Drucken
Sternzeichen nicht anlegen
puhhha / iStock

Hast du jemanden in der Freundesgruppe, der eine reine Zeitbombe ist und mit dem man sich lieber nicht anlegen möchte? Dann zählt er vielleicht zu einem dieser drei Sternzeichen!

Mehr dazu: Diese 4 Sternzeichen sind richtige Sportskanonen

Widder (21. März bis 20. April)

Der sture Widder ist unermüdlich und muss immer seine Meinung durchsetzen. Seine Ausdauer bietet ihm vor allem in Diskussionen unendliche Kraft, sehr zum Leidwesen seines Gegenübers. Wer sich dieses Sternzeichen zum Feind macht, sollte vorsichtig sein! Denn Widder geben niemals nach und machen so lange weiter, bis sie ihren Rivalen erledigt haben.

via GIPHY

Mehr dazu: Horoskop: DIESE 5 Sternzeichen gehen oft fremd!

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Der liebenswürdige und mutige Löwe ist für seinen angenehmen Charakter bei Freunden und Familie beliebt. Doch wenn dich dieses Sternzeichen nicht leiden kann, dann zeigt es eine ganz andere Seite. Der Löwe ist dann meist rechthaberisch, verletzend und regelrecht unberechenbar. Das macht ihn zu einem außergewöhnlichen und cleveren Gegner. Wendet ein Löwe seine dominante Art gegen dich, dann solltest du schnell in Deckung gehen!

via GIPHY

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen haben die schlimmsten Wutanfälle!

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Der mysteriöse Skorpion wird gerne von seinem Umfeld angehimmelt. Fast alle sind von seiner intelligenten und leidenschaftlichen Art begeistert. Wer jedoch kein Fan von dem Sternzeichen ist, muss sich auf seine jähzornige Rache einstellen. Ihre passiv-aggressiven Kommentare sind nur der Anfang ihrer Revanche, denn der Skorpion macht seine Feinde gerne psychisch fertig.

via GIPHY

Mehr dazu: Diese 3 Sternzeichen haben Nerven aus Stahl

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.