Fitness

Fast 60 Kilo leichter! So sieht Action Bronson nicht mehr aus

Knallhart-Workout, eiserne Disziplin beim Essen: So wurde Kultrapper Action Bronson in nur einem Jahr 59 Kilogramm "Speck" los.

  • Drucken
Celebs Journey / flickr

Rapper, Koch und Autor – der US-Amerikaner Action Bronson ist nicht nur ein Entertainer vor dem Herren, der 37-Jährige darf sich auch zurecht mit dem Titel "Multitalent" feiern.

Doch mit einer Sache hatte Ariyan Arslani, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, immer ein Problem: sein Gewicht und den damit verbundenen gesundheitlichen Problemen. 2017 brachte er mit einer Körpergröße von 1,74 Metern ein Gewicht von mehr 181 Kilogramm auf die Waage. Gleichzeitig litt er an Krankheiten oder Gebrechen wie Asthma, Prädiabetes oder Ekzemen.

Mehr dazu: Das ultimative Couch-Workout in Corona-Zeiten

Doch mit der Geburt seines Sohnes im November 2019 traf Action Bronson eine folgenschwere Entscheidung: Sein ungesunder Lebensstil sollte endgültig Geschichte sein, die Waage in Zukunft deutlich weniger anzeigen.

Und ein Jahr später ist der Kultrapper wirklich deutlich erschlankt, stolze 59 Kilo nahm er ab.

Wir zeigen euch das knallharte Fitness- und Ernährungsprogramm, das Action Bronsons Kilos purzeln ließ:

  • Tagwache um 4 Uhr. Zum Start in den noch jungen Tag gibt es gleich mal einen Proteinshake.
  • Im Anschluss steht das Frühstück auf dem Programm. Dieses besteht aus fünf Eiern, wobei Action Bronson aber nur zwei Stück zur Gänze ist, bei den anderen nimmt er nur das Eiweiß zu sich. Ein Roggenbrot und eine Avocado runden den Start in den Tag ab.
  • Derartig gewappnet lässt Action Bronson im Boxtraining mit seinem Personal Trainer Dave Paladino die Fäuste fliegen. Wer einmal geboxt hat, weiß nur zu gut, wie schweißtreibend diese Sportart ist.
  • In Sachen Fitnesstraining ist damit aber nicht getan. Auch ein Besuch im Gym ist tägliche Routine, HIIT lautet dabei das Zauberwort. Ein derartiges Zirkeltraining beansprucht alle Muskelgruppen im Körper. Arslani tobt sich dabei zum Beispiel an einem mit Stahlsand gefüllten Medizinball aus, den er zehnmal über den Kopf hebt und danach zu Boden schleudert. Insgesamt absolviert Action Bronson zwei Zirkel.

 

Und der Erfolg gibt ihm, bzw. seinem Personal Trainer, recht. Mittlerweile bleibt die Waage bei Action Bronson bei 122 Kilo stehen. Damit gilt er noch immer als übergewichtig – aber die ersten Schritte in Richtung gesundes Leben hat er eindrucksvoll gemeistert…

Mehr dazu: So hart ist das Training von Tennis-Ass Dominic Thiem wirklich! 

 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.