News

An Corona erkrankter "Breaking Bad"-Star appelliert an seine Fans

"Zieht die verdammten Masken an!", so Bryan Cranston in einer Videobotschaft. Der Schauspieler habe sich trotz Vorsicht mit dem Virus infiziert.

  • Drucken
Bryan Cranston hat Corona
paul.blanquer / flickr

Ein weiterer Star appelliert an seine Fangemeinde das Coronavirus ernst zu nehmen. "Breaking Bad"-Hauptdarsteller Bryan Cranston (64) hatte sich zu Beginn der Pandemie mit COVID-19 infiziert: Und das, obwohl er sich strikt an die Hygiene-Maßnahmen hielt. Nun will der Drogenkoch aus der bekannten Serie anderen Menschen helfen, indem er sein Blutplasma spendet.

Mehr dazu: COVID-19: DESWEGEN hatte Alyssa Milano Todesangst!

"Breaking Bad" mit COVID-19 infiziert

Er sei einer der Glücklichen gewesen, beschreibt Bryan Cranston seinen Krankheitsverlauf. So soll der "Breaking-Bad"-Star nur von leichten Symptomen des Coronavirus betroffen gewesen sein. Kopfweh, ein Engegefühl in der Brust sowie der Verlust seines Geruchs- und Geschmackssinns plagten den 64-Jährigen als er am Virus erkrankt war. Das gab Cranston vor knapp einer Woche auf Instagram bekannt.

Mehr dazu: SCHOCK: Tom Hanks hat sich mit dem Coronavirus angesteckt!

"Zieht die verdammten Masken an!"

Mit einer Videobotschaft richtete er sich an seine Fangemeinde, wobei der Hollywoodstar nun wieder gesund ist. Er habe Verständnis für die derzeitige Situation, denn auch für ihn stellt die Pandemie eine enorme Umstellung dar. Und wenngleich sich der "Breaking Bad"-Star die alte Normalität zurück wünscht, weist er darauf hin, dass es ohne Einhaltung der Sicherheitsvorschriften kein Zurück geben wird.

"Aktuell fühlt ihr euch wahrscheinlich wie gefesselt, eure Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt und genau wie ich, habt ihr es satt! Ich möchte euch einfach nur ermutigen, ein wenig mehr Geduld zu haben. Ich war eigentlich streng bei der Einhaltung der Vorschriften und trotzdem… dennoch habe ich mich mit dem Virus infiziert. Deshalb zieht die verdammten Masken an, wascht eure Hände und haltet Abstand", appellierte der Schauspieler an seine Fans.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bryan Cranston (@bryancranston) am

Der Schauspieler filmte sich in einem Blutspendezentrum in Los Angeles: Um anderen Coronainfizierten zu helfen, möchte Cranston sein Blutplasma der Corona-Forschung zu Verfügung stellen. So könne man Antikörper gegen das Virus gewinnen, welche bei der Behandlung von Schwerkranken eingesetzt werden.

Mehr dazu: "Hank-ccine": Tom Hanks spendet Blut für Corona-Impfung!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.