News

"Johns-Hopkins-Universität" zeigt: Mehr als 30 Millionen Corona-Infektionen weltweit

Die Daten der "Johns-Hopkins-Universität" zeigen, dass weltweit mehr als 30 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus erfasst wurden. Besonders die USA ist stark betroffen.

  • Drucken
Coroanvirus Infektion weltweit
RomeoLu / iStock

Daten der US-amerikanischen "Johns-Hopkins-Universität" in Baltimore zeigt, dass weltweit mehr als 30 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus ermittelt wurden. Weltweit sind 943.000 Menschen an dem Virus gestorben.

Mehr dazu: US-Forscher befürchten 295.000 Corona-Tote bis Dezember

USA hat die meisten Corona-Infektionen & -Todesfälle

  • Die meisten Toten zeigen die USA mit 197.000 Menschen auf, zudem haben sich bisher 6,6 Millionen Menschen mit SARS-CoV-2 angesteckt (auf 330 Millionen Einwohner).
  • An zweiter Stelle steht Indien: Das Land hat mehr als 5,1 Millionen Infektionen auf 1,3 Milliarden Einwohner und insgesamt 83.000 Tote.
  • An dritter Stelle ist Brasilien mit mehr als 4,4 Millionen Infektionen und gut 134.000 Todesfällen. Das Land hat knapp 210 Millionen Einwohner.

Mehr dazu: Indien: Mehr als 5 Millionen Menschen mit Corona infiziert

Experten gehen von höherer Dunkelziffer aus

Relativ zur Einwohnerzahl ist die Zahl der Toten allerdings in sechs Ländern wesentlich höher als in den Vereinigten Staaten. Laut den Statistiken der Johns-Hopkins-Universität steht Peru mit knapp 97 Todesopfern pro 100.000 Einwohner an erster Stelle. Dahinter folgen Bolivien, Spanien, Chile, Ecuador, Brasilien und die USA. Dort wurden 60 Todesopfer pro 100.000 Einwohner gezählt.

Die Website der Universität wird regelmäßig mit eingehenden Daten aktualisiert, die teils einen höheren Stand als die offiziellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigen. In manchen Fällen wurden die Zahlen wieder korrigiert, die Experten gehen jedoch von einer höheren Dunkelziffer aus.

Mehr dazu: Hongkong: Mann infizierte sich zum zweiten Mal mit Corona!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.