News

Coronavirus: Slowakei will in vier Tagen fast die gesamte Bevölkerung testen

Wie der slowakische Ministerpräsident Igor Matovic berichtete, sollen alle Einwohner über dem zehnten Lebensjahr auf das Coronavirus getestet werden.

  • Drucken
Coronavirus Slowakei
Morsa Images / iStock

Die slowakische Regierung will fast die gesamte Bevölkerung des Landes auf das Coronavirus testen. Nachdem eine Pilotphase der Testungen erfolgreich verlaufen ist, wurde der Plan nun abgesegnet, wie Regierungschef Igor Matovic mitteilte.

Mehr dazu: Spital in Italien testet Corona-Impfstoff an Menschen

Einwohner über dem 10. Lebensjahr werden getestet

Vom 23. bis 25. Oktober wurden vier Bezirke mit hohen Infektionszahlen an der polnischen Grenze getestet. In den nächsten beiden Phasen sollen sich innerhalb von vier Tagen (jeweils samstags und sonntags) alle slowakischen Einwohner über dem zehnten Lebensjahr einem Antigen-Schnelltest unterziehen. Matovic ist sich sicher, dass das Vorgehen ein Beispiel für ganze Europa sein könnte.

Mehr dazu: Corona: Portugal ruft Katastrophenfall aus

Fast fünf Millionen Menschen werden getestet

Die zunächst ebenfalls vorgesehenen Freitage für die Testungen wurden gestrichen, nachdem Gesundheitsexperten vor einem Personalmangel warnten. Auch Verteidigungsminister Jaroslaw Nad hatte nicht ausgeschlossen, dass die Tests der fast fünf Millionen Menschen aufgrund des Personalmangels abgesagt werden müssen. An den beiden arbeitsfreien Tagen sei es jedoch leichter, genügend Helfer für die Testungen zu finden. Laut der "Frankfurter Allgemeine" war sogar die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel an der slowakischen Vorgehensweise sehr interessiert.

Mehr dazu: Italien führt landesweite Maskenpflicht im Freien ein

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.