News

Fitness-Influencer glaubte nicht an Corona – jetzt verstarb er an COVID-19!

Der ukrainische Fitness-Influencer Dimitri Stuzhuk war der Meinung, dass das Coronavirus nicht existiert. Doch dann infizierte sich der Instagramer im Urlaub mit der Krankheit und verstarb kurz darauf. In seinem letzten Posting warnte er seine Follower vor COVID-19.

  • Drucken
Coronavirus Influencer
stuzhuk_dmitriy / instagram

Der ukrainische Fitness-Influencer Dmitri Stuzhuk wurde für seine Muskeln gefeiert. Der 33-Jährige war auf Instagram mit 1,1 Millionen Abonnenten ein populärer Influencer, der oft genug betonte, dass er nicht an das Coronavirus glaubt. Nun wurde bekannt, dass der Gym-Fan an einer Infektion mit COVID-19 gestorben ist.

Mehr dazu: Corona-Zufall: Freundinnen treffen sich nach 70 Jahren wieder!

Stuzhuk warnte im letzten Posting seine Follower

Lange Zeit glaubte Dimitri, dass das Coronavirus nicht existiert, nun verlor er den Kampf gegen das Virus. Während eines Urlaubs in der Türkei soll sich der Instagramer mit SARS-CoV-2 angesteckt haben. Stuzhuk wurde dadurch schlagartig bewusst, dass das Coronavirus alles andere als harmlos ist. In seinem letzten Beitrag schrieb der Sport-Influencer, dass er "auch dachte", dass es kein Corona gibt, bis er selbst erkrankte. Das Krankenhaus in Kiew sei laut Dimitri während seines Besuchs "voll mit Patienten" gewesen. Weiters schrieb er, dass das Coronavirus definitiv keine "kurzweilige Krankheit" sei. Und er forderte seine Fans dazu auf, wachsam zu bleiben und auf sich aufzupassen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dima Stuzhuk (@stuzhuk_dmitriy) am

Mehr dazu: Emotionales Video: So hart ist der Job als Krankenschwester wirklich!

Dimitri starb an Herzversagen

Nachdem er im Krankenhaus mit Sauerstoff versorgt wurde, konnte Stuzhuk das Krankenhaus wieder verlassen. Doch nur ein paar Stunden später wurde er erneut eingeliefert, da sich sein Zustand immer mehr verschlechterte, wie "daily dot" berichtet. Seine Ex-Frau Sofia Stuzhuk schrieb auf Instagram, dass Dimitri plötzlich Herzbeschwerden bekam, die mit "Problemen in seinem Herz-Kreislauf-System" zusammenhingen. Kurz darauf wurde der Influencer ohnmächtig, sein Herz hörte auf zu schlagen, die Ärzte versuchten Stuzhuk noch zu retten, die Hilfe kam aber zu spät.

Dimitri hinterlässt drei Kinder, das jüngste davon ist erst 9 Monate alt. In einem emotionalen Instagram-Posting nimmt Sofia von ihrem Ex-Mann Abschied und zeigt mit mehreren Fotos, wie sehr sie Dimitri trotz der Beziehungsprobleme liebte: "Du bist unser Schutzengel und deine Liebe wird uns immer schützen", schreibt die Instagramerin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sofia Stuzhuk (@sofia_stuzhuk) am

Mehr dazu: Shitstorm: Influencer feierten Corona-Party in Österreich

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.