Celebs

Khloé Kardashian war Corona-positiv: So schlimm verlief ihre Infektion!

Reality-Star Khloé Kardashian spricht über ihre Corona-Erkrankung. Der Promi soll unter Migräne, Schüttelfrost und extremen Husten gelitten haben.

  • Drucken
Khloe Kardashian Coronavirus
khloekardashian / instagram

Khloé Kardashian, US-Unternehmerin und Schwester von Reality-Star Kim Kardashian, offenbart in einem neuen Teaser zur finalen Staffel der Show "Keeping up with the Kardashians", dass sie an Corona erkrankt war. Im Video, welches im wahrscheinlich im Frühjahr aufgenommen wurde, beschreibt die 36-Jährige, wie schlecht es ihr geht, nachdem sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Mehr dazu: DESWEGEN erntet Kim Kardashian einen Shitstorm!

"Diese Scheiße ist echt!"

"Einige Tage lang war es wirklich schlimm. Ich musst mich übergeben und habe gezittert. Mir war heiß und kalt, ich hatte Migräne und das waren die schlimmsten Kopfschmerzen, die ich je hatte", erzählte Khloé in dem "Keeping up with the Kardashians"-Teaser. "Meine Brust brannte, wenn ich hustete, und mein Hals hat sich immer noch nicht ganz erholt. Aber lasst mich euch eines sagen, diese Scheiße ist echt", sagt Khloé mit einer belegten Stimme. Die neue Staffel der Reality-Show soll Anfang 2021 ausgestrahlt werden.

Hier siehst du Khloés Videoausschnitt: 

Mehr dazu: SCHOCK: Cristiano Ronaldo positiv auf Corona getestet!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.