Celebs

Als Teenager: Matthew McConaughey wurde sexuell missbraucht

In seinem neuen Buch "Greenlights" schreibt Schauspieler Matthew McConaughey, dass er als Teenanger sexuell missbraucht wurde. Sein Werk erschien am 20. Oktober 2020.

  • Drucken
Matthew McConaughey
officiallymcconaughey / instagram

Schauspieler Matthew McConaughey enthüllt in seinem neuen Buch "Greenlights", dass er als Teenager sexuell missbraucht wurde. Er beschreibt unter anderem, dass er mit 15 Jahren zum Sex gezwungen wurde.

Mehr dazu: SCHOCK: Diesen Stars wird sexueller Missbrauch vorgeworfen!

Matthew erlebte sexualisierte Gewalt

Das erste Mal war für den 50-jährigen Matthew alles andere als schön. Wie er in seinem neuen Buch enthüllt, sei er damals erpresst worden: "Ich war mir sicher, dass ich wegen des vorehelichen Geschlechtsverkehrs in die Hölle komme", sagte McConaughey gegenüber "Variety". Mit 18 Jahren hat der "Dallas Buyers Club"-Darsteller auch sexualisierte Gewalt erlebt. Er wurde von einem Mann auf der Rückbank in einem Van bewusstlos geschlagen und missbraucht. Trotz seiner traumatischen Erlebnisse betont der Schauspieler, dass er sich nicht wie ein Opfer fühle: "Ich habe viele Beweise dafür, dass sich die Welt verschworen hat, um mich glücklicher zu machen", so der Promi.

Sein Buch erschien am 20. Oktober 2020. Mehr dazu erfährst du hier.

View this post on Instagram

pen to paper #greenlightsbook Oct 20th greenlights.com

A post shared by Matthew McConaughey (@officiallymcconaughey) on

Mehr dazu: Petition gegen Pornhub: Videos von Vergewaltigungen gefunden

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.