Celebs

Ekel-Geheimnis: DAS versteckte Michael Jackson unter seinen weißen Socken!

Was Michael unter seinen Socken versteckt hielt, wussten nicht einmal die größten Fans der Pop-Legende…

  • Drucken
Michael Jackson
michaeljacksonc / instagram

2009 starb der "King of Pop" Michael Jackson an einer Vergiftung durch ein Narkosemittel. Doch nicht nur durch seine Musik bleibt der Exzentriker in den Medien, immer wieder tauchen neue Gerüchte über sein Privatleben und seinen damaligen Gesundheitszustand auf. Nun wurde bekannt, was der Sänger jahrelang unter seinen weißen Socken versteckte!

Mehr dazu: So vertreiben sich Stars in der Quarantäne die Zeit

Unappetitliches Geheimnis

Jacksons weiße Socken waren sein Markenzeichen. Nun enthüllte die britische Zeitung Mirror, dass der "Thriller"-Interpret unter einer schweren Fußpilzinfektion litt. Demnach sei die Erkrankung derart fortgeschritten gewesen, dass seine Haut teilweise bereits zu faulen begann! Sein langjähriger Leibarzt Conrad Murray erzählte gegenüber Mirror, dass der Künstler seine Füße nicht behandeln ließ.

"Ich schlug vor, dass er zu einem Podologen geht. Einen Tag nach der Behandlung seiner Füße war er erstaunt, dass er ohne Schmerzen gehen und tanzen konnte", sagte Murray. Mit seinen weißen Socken wollte der Popstar keineswegs ein Trendsetter werden, er versteckte damit seine Füße, für die er sich schrecklich schämte. Wie sein Arzt erzählt, bekam Jackson anschließend Medikamente, Salben und Massagen, um seine Schmerzen und die Haut zu behandeln.

Mehr dazu: Coronavirus: DIESER "GOT"-Star ist infiziert!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michael Jackson (@michaeljackson) am

Michael ging es nicht gut

"Die Tatsache, dass Michaels Füße in so einem schlechten Zustand waren, war nicht nur ein Zeichen, dass er sich selbst vernachlässigte, sondern dass auch sein Umfeld nicht auf sein Wohlbefinden achtete", erklärte der Mediziner weiter. Kurze Zeit später wurde Jackson abhängig von Schmerzmittel. Dies war auch für Murray ein fatales Schicksal: Der Arzt wurde nach Michaels Ableben wegen fahrlässiger Tötung zu vier Jahren Haft verurteilt. Murray soll dem Superstar eine tödliche Dosis Narkosemittel verabreicht haben, was zum Tod von Michael geführt haben soll. Murray beteuert bis heute, dass er unschuldig ist.

Mehr dazu: Slideshow: Diese 5 Promis sind schwer krank!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.