News

Studie: Paare, die zusammen Alkohol trinken, sind glücklicher!

Wissenschafter haben herausgefunden, dass Paare, die regelmäßig und in Maßen gemeinsam Alkohol konsumieren, glücklichere Ehen führen.

  • Drucken
Alkohol Paare Studie
PeopleImages / iStock

Sich ein Gläschen Wein zu gönnen und es sich mit dem Partner auf der Couch gemütlich zu machen, gehört für manche für uns zu einem gelungenen Feierabend dazu. Forscher der Universitiy of Michigan zeigen in einer Studie, dass sich regelmäßiger Alkoholkonsum mit dem Partner positiv auf die Beziehung auswirken kann.

Mehr dazu: Was passiert, wenn du keinen Alkohol mehr trinkst?

Bessere Ehe durch gemeinsamen Trinkspaß

Für die Untersuchung befragten die Forscher 4.864 verheiratete Männer und Frauen. "Paare, die gleichsinnig tranken, berichteten, dass sich die Qualität der Ehe mit der Zeit verbessert hatte", erklären die Wissenschafter. Trank ein Ehepartner jedoch weniger als der andere, dann verschlechterte sich sogar die Ehequalität. Sprich: Trinken beide Partner (in Maßen) gemeinsam Alkohol, dann sind sie glücklicher.

Die Studienautorin Dr. Kira Birditt warnte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters jedoch davor, dass es nicht darum ginge, ab sofort mehr Alkohol zu trinken, um eine gute Ehe zu führen. Laut der Forscherin besteht auch die Möglichkeit, dass der Alkohol gar nicht für das Liebesglück verantwortlich ist: "Wir wissen nicht, warum es so ist. Es könnte sein, dass Paare, die mehr Zeit miteinander verbringen, eine bessere Ehe führen", erklärt Birditt.

Mehr dazu: Studie: Partydroge gegen Alkoholsucht?

Zu viel Alkohol schädigt die Partnerschaft

Wer also mit seinem Partner ab und an ein Gläschen schlürft, kann seine Beziehungsqualität heben. Wir sind uns sicher, dass das auch mit antialkoholischen Getränken funktioniert, solange man zusammen Zeit verbringt.

Falls du oder dein Partner übermäßig Alkohol trinken, dann solltet ihr zu einer Beratungsstelle gehen oder euch einer Vertrauensperson anvertrauen. Mehr Informationen dazu bekommst du hier.

Mehr dazu: Studie: So gefährlich ist Alkohol

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.