News

Deutscher Virologe warnt vor zweiter Corona-Welle im Winter

Der deutsche Virologe Christian Drosten warnte im "ZiB 2"-Interview mit Armin Wolf vor einer zweiten Krankheitswelle des Coronavirus.

  • Drucken
Zweite Welle Coronavirus
filadendron / iStock

Der Virologe Christian Drosten der Charité Berlin klärt in Deutschland in Pressekonferenzen und in einem Podcast über das Coronavirus auf. In der Fernsehsendung "Zeit im Bild 2" sprach er mit Moderator Armin Wolf über eine mögliche zweite Krankheitswelle im Winter.

Drosten war schon 2003 an der Entdeckung des ersten SARS-Virus beteiligt und hat den weltweit ersten Corona-Test entwickelt. Seiner Meinung nach ist die Pandemie noch lange nicht vorbei: "Wir stehen mitten in einer Entwicklung, vielleicht sogar am Anfang", erklärte der Mediziner. Er warnt vor einer Verharmlosung der Pandemie, da über das Osterwochenende wieder eine leicht steigende Zahl der Infektionen zu messen war.

Mehr dazu: Studie: Coronavirus tritt wahrscheinlich durch Nase ein

Zweite Corona-Welle nicht auszuschließen

In den nächsten Wochen wird uns noch etwas "Unsicherheit" erwarten, da man eine zweite Welle nicht ausschließen kann. Ein warmer, trockener Sommer könnte laut Drosten hilfreich sein, um die Verbreitung des Virus im Schach zu halten. Je mehr Menschen sich im Freien aufhalten und weniger in geschlossenen Räumen ihre Freunde treffen, desto eher könnte die Infektionsgefahr gesenkt werden.

Durch die niedrigen Infektionszahlen sei aber trotzdem keine große Immunität der Bevölkerung zu erwarten und so könnte eine weitere Corona-Welle im Winter auf uns zukommen. "Darauf müsste man sich vorbereiten. Das wäre gefährlich und man müsste sich auch wieder darauf einstellen, dass man in den Lockdown gehen muss im Winter", warnt Drosten. Der Virologe prognostiziert, dass es im Frühjahr 2021 einen oder mehrere Impfstoffe geben wird.

Hier seht ihr das Interview zwischen Armin Wolf und Christian Drosten in der "Zeit im Bild": 

Drosten: „Wir haben hier ein gefährliches Virus vor uns.”

„Wir haben hier ein gefährliches Virus vor uns.”Der deutsche Virologe Christian Drosten ist einer der weltweit führenden Experten für das Coronvirus. Er warnt im ZIB2-Interview vor einer zweiten Infektionswelle und einem neuerlichen Lockdown im Winter. Das Virus sei keinesfalls mit einer saisonalen Grippe zu vergleichen:

Gepostet von Zeit im Bild am Samstag, 25. April 2020

Mehr dazu: Studie: Schützt Nikotin vor dem Coronavirus?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.