Sexy

Orgasmen, ahoi: Diese 5 Sex-Trend heizen Ihnen 2020 richtig ein

Sie möchten es 2020 im Bett so richtig krachen lassen? Die neuen Sex-Trends für das kommende Jahr können behilflich sein.

  • gesundheitstrends.com
  • 0
  • Drucken
5 Sex-Trends für 2020
vadimrysev / iStock

Das schwedische Sextoy-Unternehmen Lelo veröffentlichte seine Top 5 der heißesten Sex-Trends für das kommende Jahr 2020. Diese Tipps sollten Sie auf keinen Fall verpassen!

Mehr dazu: Studie: Diese Berufsgruppe hat am häufigsten Sex

Die 5 schärfsten Sex-Trends für 2020

  • CBD-Gleitgel: Verschiedene Gleitmittel erleichtern unser Sexleben und sorgen dafür, dass besonders Frauen den Sex schmerzfrei genießen können. Vergessen Sie 2020 herkömmliches Gleitgel mit Erdbeergeschmack, der neueste Trend setzt auf eine andere Geheimwaffe: CBD. Unter CBD versteht man Cannabidiol, welches in der Cannabis-Pflanze enthalten ist. Im Gegensatz zu dem halluzinogenen Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) besitzt CBD keine berauschende Wirkung. Im Gleitgel angewendet, kann es krampflösend und aphrodisierend wirken. Durch die stärkere Durchblutung der Schleimhäute wird der Intimbereich empfindlicher und somit empfänglicher für Orgasmen.
  • Klitoris-Vibratoren: Die weibliche Lust gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit und somit auch ihren "Tabu-Status". Damit das auch so bleibt, sollten wir 2020 auf mehr Orgasmen setzen! Das funktioniert beim Solo-Sex besonders gut mit Klitoris-Vibratoren, die das Zentrum der Lust so richtig zum Beben bringen und uns 2020 mehr Höhepunkte bescheren.
  • Sex-Wellness: Saunagänge, Gesichtsmasken und Massagen werden meist mit einem entspannten Wellness-Wochenende assoziiert. Sex-Wellness konzentriert sich jedoch voll und ganz auf die körperlichen Gelüste. Verschiedene Handy-Apps helfen dabei sexuelle Aktivitäten mit mehr Achtsamkeit und Selbstliebe zu genießen. Sogenannte "Wellness-Sets" bei Sextoy-Herstellern liefern eine Zusammenstellung aus Sexspielzeugen sowie Gleit- und Massagegelen. Das verschafft uns das perfekte Wellness-Gefühl für Zuhause und ermöglicht umso intensivere Stunden zu zweit oder alleine.

Die Sextherapeutin Kendra Hamilton erklärt in Ihrem YouTube-Video worauf es bei "sexual Wellness" wirklich ankommt:

Mehr dazu: Figging-Fetisch: Mehr Orgasmen mit Ingwer?

Sex-Roboter und Liebe

  • Digitaler Sex: Forscher der University of Portsmouth haben schon vor einigen Jahren vorhergesagt, dass Sexroboter bis 2040 "normal" sein werden. Schon 2020 sollen Sexroboter und "Virtual Reality"-Sex immer mehr Einzug in unser Schlafzimmer bekommen und dem Sexleben neue Möglichkeiten bieten. "Digisexualität" beschreibt die Verschmelzung von Sex und Technologie, sodass Masturbieren alles andere als langweilig wird.
  • Liebe: Noch nie wurde so offen und präsent über emotionalen, einvernehmlichen und respektvollen Sex gesprochen. Dazu hat vor allem die #metoo-Bewegung beigetragen, die auf sexuelle Übergriffe (unter anderem in der Promi-Szene) aufmerksam gemacht hat. 2020 soll laut Sex-Experten das Jahr der Liebe sein. Egal ob es sich um Geschlechtsverkehr in einer langjährigen Beziehung oder Solosex handelt: (Selbst-)Liebe ist die wichtigste Zutat, um das Liebesleben schöner zu gestalten.

Mehr dazu: XXL: Wenn der Penis zu schmerzhaftem Sex führt

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.