Sex

Liebesschaukel: So wird der Höhepunkt garantiert

Sie möchten Ihr Liebesleben etwas aufheizen und für Abwechslung sorgen? Dann haben wir eine heiße Idee für Sie: Legen Sie sich eine Sexschaukel zu!

  • Drucken
Mit der Sexschaukel können Sie für mehr Spaß im Schlafzimmer sorgen.
Mixmike / iStock

Lust auf einen sexy Höhenflug, der nicht nur Sie, sondern auch Ihren Partner in unglaubliche Ekstase katapultiert? Dann sollten Sie sich eine Liebesschaukel zulegen, denn mit der richtigen Ausstattung macht der Sex gleich doppelt so viel Spaß.

Mehr dazu: Sexting: Wie mache ich's richtig?

Schatz, stoß' mich auf der Schaukel!

Zugegeben, häufig denkt man bei Sexschaukeln an unbequeme Positionen und unmögliche Verrenkungen. Die große Auswahl des Sex-Tools beweist jedoch, dass dem nicht so ist. In unzähligen Sex-Shops können Schaukeln in vielen Varianten und für alle Bedürfnisse erworben werden. Das Wichtigste an der Liebesschaukel ist auf jeden Fall Ihre Tragfähigkeit, sprich: Wie viel Gewicht die Schaukel halten kann.

Ein stabiles Sex-Accessoire verringert das Verletzungsrisiko und steht somit dem Spaß beim Liebesspiel nicht im Weg. Zudem sollten Sie unbedingt TÜV-geprüfte Ware kaufen und auf bequemen Stoff achten. Dabei unterscheiden sich die Modelle besonders in ihrer Sitz- und Liegefläche sowie der Aufhängung. Wer eine Sexschaukel mit zu engen und harten Laschen kauft, könnte sich beim Liebesspiel mit dem Stoff unangenehm ins Fleisch schneiden und mehr für Frust anstatt Lust sorgen. Sling-Matten liegen voll im Trend, sie ähneln optisch einem Hängesessel und bieten eine große Sitz- und Liegefläche.

Mehr dazu: Lovetoy-Challenge: Sexspielzeuge im Test (Video)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lonesome Dragon (@liebesschaukel) am

Schaukeln benötigen viel Platz

Liebesschaukeln werden prinzipiell mit einem Haken an der Zimmerdecke befestigt. Wem das zu unsicher ist, kann sich auch ein passendes Gestell zum Sextoy bestellen, dieses ist jedoch in den meisten Fällen sehr teuer und braucht viel Platz. Wichtig ist, dass Sie eine robuste und leicht abnehmbare Schaukel kaufen, um diese schnell zu entfernen, wenn sich Besuch ankündigt.

Zudem sollte sie auch so wenig Geräusche wie möglich machen: 2014 sorgte eine quietschende Sexschaukel dafür, dass ein Mieter seine Wohnung in München verlor. Die Hausbewohner beklagten sich über die permanente Lärmbelästigung durch die Liebesschaukel – dies führte dazu, dass der enthusiastische Schaukelnutzer promt aus seiner Wohnung geschmissen wurde.

Mehr dazu: Hatten Sie schon einmal Hate-Sex? 

Die besten Sex-Stellungen für die Liebesschaukel

  • Doggy-Style in der Luft: Für diese Position legt sich die Partnerin auf den Bauch in die Schaukel, der Partner hängt ihre Füße in die vorgesehenen Schlaufen. So kann der Mann die Frau sanft von hinten beglücken.
  • Schmetterling-Stellung: Für diese sinnliche Stellung setzt sich der Mann in die Liebesschaukel, die Frau positioniert sich auf ihn drauf. Während sie ihn sanft zum Höhepunkt reitet, können sich beide Partner tief in die Augen sehen. Wichtig: Eine robuste Schaukel ist bei dieser Stellung ein Muss!
  • Schaukelnde Missionarsstellung: Die Frau sitzt oder liegt auf dem Rücken in der Schaukel, der Mann steht breitbeinig vor ihr. Beim Stoßen kann der Partner den Schwung der Sexschaukel nützen und seiner Liebsten einen besonders rhythmischen Orgasmus bescheren.

Mehr dazu: Sex: Was ist die Post-Nut-Clarity?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.