Sexy

Die drei besten Stellungen für Sex in der Dusche

Du willst es in der Dusche richtig krachen lassen? Dann probier' doch diese drei heißen Sex-Stellungen für den besonders nassen Spaß aus!

  • Drucken
Dusche Sex
KatarzynaBialasiewicz / iStock

Du willst in der Dusche den besonders spritzigen Spaß erleben? Dann haben wir die besten Tipps für dich wie Sex in der Dusche zum Highlight wird. Mit diesen drei Stellungen ist der nächste Orgasmus garantiert!

Wichtig: Wie bei allen anderen Sexpraktiken ist auch hier eine sichere Verhütungsmethode und das gegenseitige Einverständnis entscheidend!

Mehr dazu: Sex-Trend "Karezza": Liebe machen ohne Orgasmus!

Wet Doggy-Style

Lust auf eine etwas andere Art der Hündchenstellung? Ist deine Dusche groß genug, dann könnt ihr euch im "nassen" Doggy-Style austoben. Dafür geht der "passive" Partner auf alle viere, während der penetrierende Part ihn von hinten vaginal oder anal verwöhnt. Tipp: Lasst euch währenddessen mit einem sanften Wasserstrahl berieseln, so wird es nicht kalt und ihr könnt das Duscherlebnis noch mehr genießen.

Mehr dazu: Erotisches Spiel: Was ist Shibari?

Spritziger Tango

Hast du keine allzu große Dusche, dann könnt ihr auch mit der "klassischen" Stellung im Stehen auf eure Kosten kommen! Dabei steht der penetrierende Part hinter seinem Partner, während dieser sich mit seinen Händen an der Wand abstützt. So kannst du (oder dein Schatz) von hinten eindringen und wie beim Tango die Hüften kreisen lassen.

Mehr dazu: Deshalb solltest du nach dem Sex keine Unterwäsche tragen!

Das Wasser-Rodeo

Du hast eine Duschwanne in deinem Badezimmer? Jackpot! Hier hast du die Möglichkeit die wohl innigste Stellung überhaupt auszuprobieren: Das Wasser-Rodeo! Dafür setzt sich der penetrierende Partner auf die Kante der Duschwanne, während sich sein Schatz auf dessen Schoß setzt. So kommt man sich richtig nahe! Wichtig: Der Partner, der unten sitzt, muss einen sicheren Halt haben. Ansonsten kann das Erlebnis schnell mit Verletzungen enden!

Mehr dazu: Safer Sex in Corona-Zeiten: So funktioniert's!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.