Sexy

Deswegen lieben wir den Dating-Trend "Grande-ing"

Trennungen sind schmerzhaft und meist brauchen wir einige Zeit, bis wir unser gebrochenes Herz geheilt haben. Der Dating-Trend "Grande-ing" zeigt dir, worauf es dabei wirklich ankommt!

  • Drucken
Grande-ing
Xsandra / IStock

Marc und du haben Schluss gemacht, und das obwohl du dir sicher warst, dass du mit vor den Altar schreiten wirst? Zugegeben, wenn eine Liebe zerbricht, ist das natürlich nie einfach. Verbringst du jetzt schon Ewigkeiten damit deinem Ex hinterherzutrauern, anstatt dich auf dich selbst zu konzentrieren, dann könnte dir der neue Dating-Trend "Grande-ing" behilflich sein!

Mehr dazu: Wieso wir den Dating-Trend "Rossing" total daneben finden!

Trennungen verarbeiten mit Ariana Grande

Dieser Trend wurde von Sängerin Ariana Grande inspiriert, die sich in ihrem Song "Thank you, next" bei ihren Ex-Freunden, die ihr Liebe, Geduld und vor allem Schmerz gelehrt haben, bedankt. Grande, die selbst ein turbulentes Liebesleben hatte, weiß, wovon sie singt. Sie löste ihre Verlobung auf, als ihr Ex-Freund Mac Miller verstarb und wusste, dass sie sich auf sich selbst konzentrieren musste, um mit diesem Schmerz umzugehen.

Im Lied lässt Ari die guten Zeiten sowie Trennungen Revue passieren und zeigt sich entschlossen, weiterzumachen. Das heißt, dass die Sängerin erklärt, dass ein Liebes-Aus natürlich schmerzhaft sein kann, doch man diesen neuen Abschnitt nutzen sollte, um sich weiterzuentwickeln.

  • Seinem Ex ewig nachzutrauern, bringt dich nicht weiter und sorgt dafür, dass du dich in einer unendlichen Spirale der Traurigkeit befindest.
  • Es funktioniert zwar nicht immer, sich im "Guten" von seinem Ex-Partner zu trennen, doch anstatt nur an die schönen und vergangenen Momente der Beziehung zu denken, solltest du auch die negativen Emotionen akzeptieren.
  • Egal, was in der Beziehung passiert ist, man sollte damit Frieden schließen und verstehen, dass manche Menschen einfach nicht füreinander bestimmt sind. Das ist aber noch lange kein Grund, deinen Ex zu hassen!

Hier kannst du das Lied von Grande anhören:

Mehr dazu: Dating-Trend "Flashpanning": Das steckt dahinter!

Lerne loszulassen!

Nach einer Trennung wieder weiterzumachen und zu sich selbst zu finden, kann oft ein langer Prozess sein. Doch in der Vergangenheit zu schwelgen und dich immer wieder "Was wäre, wenn?" zu fragen, führt dazu, dass du dein Leben verträumst. Mach es wie Ari und werde dir bewusst, dass du dich zuerst selbst lieben musst, bevor du wieder bereit für eine neue Liebe bist!

"Ich habe geliebt und verloren, doch das ist nicht das, was ich sehe. Weil seht her, was ich gefunden habe, ich musste nicht einmal suchen", singt die "Dangerous Woman"-Interpretin weiter und stellt klar: Du selbst bist deine eigene große Liebe. Wenn du auf dich achtest und mit der Vergangenheit abschließt, dann kannst du als gestärkte Person wieder in dein Liebesleben schreiten.

Jeder Herzschmerz tut weh und braucht seine Zeit, doch vergiss nicht: Sei nicht traurig, dass es vorbei ist – sei dankbar, dass du diese Liebelei erleben durftest! In diesem Sinne: THANK YOU, NEXT!

via GIPHY

Mehr dazu: Datingtrend: Was ist "Wokefishing"?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.