Sexy

Leidenschaft trotz Fernbeziehung: 5 Tipps für euer Sexleben auf Distanz

Im Schlafzimmer ist die Luft raus, weil du & dein Partner eine Fernbeziehung führt? Wir verraten euch 5 heiße Sextipps für mehr Leidenschaft!

  • Drucken
Sex-Tipps für Fernbeziehungen
Deagreez / iStock

Long-Distance-Partnerschaften sind nicht immer einfach: In Zeiten der Corona-Pandemie können viele Paare davon ein Lied singen. Besonders das gemeinsame Liebesleben bleibt dabei leider oftmals auf der Strecke. Und wenngleich Sex nicht alles in einer Beziehung ist, so ist er trotzdem essentiell für eine glückliche Partnerschaft. Doch Not macht bekanntlich erfinderisch! Mit diesen fünf heißen Tipps entfacht ihr trotz Distanz die Leidenschaft im Schlafzimmer wieder neu.

Mehr dazu: Sex in Corona-Zeiten: Das musst du alles wissen

Studie: Fernbeziehungen im Vormarsch

Liebe überwindet jedes Hindernis: Das zeigt nun auch eine Studie der Dating-Plattform "ElitePartner". Im Rahmen der Untersuchung wurden 2019 über 4.000 Liierte und Singles befragt, die schon einmal in einer Long-Distance-Partnerschaft lebten. Schon vor der Pandemie sah man deutlich, dass Fernbeziehungen längst kein Aus für Paare bedeuten müssen: So gaben 43% der Befragten an, schon mal mit jemandem in einer anderen Stadt oder einem anderen Land eine Beziehung geführt zu haben.

Doch auch, wenn man viele Alltäglichkeiten in Fernbeziehungen nicht teilen kann, so sollte das Sexleben keines von diesen sein. Schließlich verschwindet die eigene Libido nicht mit dem Abschied vom Partner. Ebenso ist das Liebesspiel wichtig, um sich dem anderen verbunden zu fühlen und Intimität zu zeigen.

Mehr dazu: Corona: So verändert sich das Liebesleben von Singles

Heißer Sex trotz Distanz: 5 erotische Tipps

Deine bessere Hälfte lebt in weiter Ferne oder ist für lange Zeit verreist? Keine Sorge, mit unseren fünf Tipps ist eure Durststrecke im Schlafzimmer Geschichte!

  • Gemeinsam, getrennt masturbieren: Ganz oben auf der Liste stehen ferngesteuerte Sex-Toys. Sie sind mittlerweile fast überall erhältlich und bringen euer Liebeslieben wieder auf Touren. Long-Distance-Spielzeuge gibt es für Mann und Frau und können per Knopfdruck bzw. in einer App gesteuert werden. Der Technologie sei gedankt, dass Orgasmen in Fernbeziehungen nicht mehr aus eigener Hand passieren müssen.
  • Sexting & Video-Dates: Einmal mehr sind smarte Dienste unser Retter in der Not in Sachen Erotik. Denn dank Messanger-Diensten und Video-Calls profitieren Paare trotz Entfernung von einem erfüllten Sexleben. So kannst du z.B. per SMS heiße Botschaften versenden oder per Video-Chat einen Strip hinlegen. Wie genau du Sexting am besten angehst, und was du dabei beachten solltest, liest du hier.
  • Dirty Talk im Retro-Stil: Dir liegt Sexting nicht und auch Nacktfotos verschickst du nur ungern über Messenger-Dienste? Klar ist, dass dafür jede Menge Vertrauen Voraussetzung ist. Denn derartige Bilder oder Texte, möchte man nicht in anderen Händen wissen. Wer also lieber auf Nummer Sicher gehen möchte, kann stattdessen den analogen Weg wählen. Einfach eine erotische Fantasie auf Papier bringen, ein sexy Foto ausdrucken und ab damit in die Reisetasche.
  • Erotische Sex-Aufgaben: Wenn ihr kein Fan von Face-Time-Techtelmechtel seid, könnt ihr euch stattdessen kleine To-Dos fürs Schlafzimmer vornehmen. Gebt dem anderen eine Sex-Aufgabe auf und vereinbart euch eine gemeinsame Uhrzeit. So seid ihr im Gedanken beieinander und lasst zudem noch Raum für erotische Fantasien.
  • Codeworte vereinbaren: Die Methoden sind bekannt, doch in der Praxis kommt ihr zwei nur schwer in die Gänge? Wenngleich der Alltag bekanntlich der Liebeskiller schlechthin ist, so sollte euer Techtelmechtel auf Distanz nicht daran scheitern. Vereinbart simple Codewörter, die dem anderen signalisieren, dass du bereit bist für ein paar erotische Stunden. Auf diesem Weg umgeht ihr gekonnt den schwierigen, ersten Schritt.

Mehr dazu: Living apart together: Glücklichere Beziehung durch getrennte Wohnungen?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.