Sexy

Immer mehr Menschen halten sich trotz Beziehung den Ex-Partner warm

Aus einer Studie geht hervor, dass immer mehr vergebene Menschen seit Corona die Nähe zum Ex-Partner suchen.

  • Drucken
Studie: Kontakt zu Ex-Partner steigt
Drazen Zigic / iStock

Von "Zumping" oder "Coronazoning": Die Pandemie hat viele neue Dating-Trends hervorgebracht, die wir lieber hinter uns lassen möchten. Ganz vorne dabei ist neuerdings dieses coronabedingte Verhalten: Mehr als die Hälfte der vergebenen Teilnehmer aus einer Studie der University of Oklahoma halten sich ihren Ex-Partner warm. 

Mehr dazu: Diese 4 Sternzeichen sind die schlimmsten Ex-Partner!

Kontakt zu Ex-Partnern steigt seit Corona

Eine ehemalige Beziehung hinter sich zu lassen ist nicht immer einfach. Umso schöner daher, wenn man die Liebe in einer neuen Partnerschaft findet und in die Zukunft blickt. Leider hat die Corona-Pandemie dazu geführt, dass viele Menschen an diesem Punkt scheitern:

  • Das geht aus einer Studie der University of Oklahoma hervor, welche in der Zeitschrift "Cyberpsychology, Behavior, and Social Networking" veröffentlicht wurde.
  • Konkret wurden rund 400 Erwachsene in Langzeitbeziehungen befragt, wobei 93 Prozent von ihnen angeben, eine "exklusive" Partnerschaft zu führen. Ganze 83 Prozent sind dabei sogar verheiratet.
  • Umso überraschender scheint folgendes Ergebnis: 62 Prozent der Teilnehmer halten sich trotz fester Beziehung einen verflossen Partner warm.

Mehr dazu: Beziehung vor dem Aus? 3 Anzeichen

Sex mit dem Ex führt zu schlechter Laune

Eine Tatsache ist sicher: Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch. Denn die Probanden sind alles andere als zufrieden über ihren Seitensprung: So führt Sex mit dem Ex zu schlechter Laune, wobei die negative Stimmung besonders in einer festen Beziehung stark ausgeprägt ist. Selbst ohne sexuelle Aktivitäten sind Schuldgefühle gegenüber dem aktuellen Partner vorprogrammiert. Letzten Endes habe dies auch negative Auswirkungen auf die aktuelle Beziehung resümieren die Autoren der Studie. Nicht zu vergessen sind natürlich die moralischen Aspekten, die mit dem Kontakt zu verflossenen Geliebten in einer exklusiven Beziehung einhergehen.

Als Hauptmotive der Kontaktaufnahme zu alten Flammen nennen die Forscher ungelöste romantische Wünsche. Ebenso knüpfen die Probanden Beziehungen zum Ex-Partner, weil sie sich wohl fühlen mit ihm oder, weil sie sich versöhnen möchten. Aus einer weiteren Umfrage geht zudem hervor, dass jede zweite Frauen (54 Prozent) schon einmal Sex mit dem Ex-Partner hatten, wobei es bei den Männern lediglich 44 Prozent sind.

Mehr dazu: Noch glücklich vergeben? Folgen von Corona auf Beziehungen 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.