Trending

3.600 Diamanten: So sieht die teuerste Mundschutzmaske der Welt aus

Ein chinesischer Geschäftsmann ließ sich in Israel die teuerste Mundschutzmaske der Welt anfertigen. Sie enthält unter anderem 3.600 Diamanten.

  • Drucken
Teuerste Mundschutzmaske
Sebastian Scheiner/ dpa

Mundschutzmasken begleiten uns mittlerweile täglich in den Öffis, in Supermärkten & Co. Die "Corona-Schützer" haben sich mittlerweile zum Fashion-Piece etabliert, besonders da auch einige Designer nun Mundschutzmasken produzieren. Ein Geschäftsmann aus China sticht mit seiner ungewöhnlichen Maske jedoch besonders hervor: Er ließ sich eine Maske im Wert von 1,5 Millionen Dollar anfertigen.

Mehr dazu: "Prada" produziert nun Atemschutzmasken!

Atemschutzmaske im Wert von 1,5 Millionen Dollar

Ein Businessmann aus Shanghai möchte sich mit seiner Mundschutzmaske nicht nur vor dem Coronavirus schützen, sondern auch damit angeben. Deswegen ließ er sich von einem Juwelier in Israel eine Atemschutzmaske im Wert von 1,5 Millionen Dollar anfertigen. Laut dem Schmuckdesigner soll es sich dabei um die teuerste Maske der Welt handeln.

Die Schutzmaske wurde insgesamt mit rund 3.600 Diamanten besetzt, wie Scharon Caro, eine Mitarbeiterin des Unternehmens Yvel, gegenüber der Nachrichtenagentur dpa erzählte. "Der Kunde hatte drei Wünsche: Es sollte die teuerste Maske der Welt sein, bis zum 31. Dezember fertig sein und der Norm entsprechen", erzählte Caro weiter. Ein auswechselbarer Filter des Typs N99 soll den Geschäftsmann vor dem Coronavirus schützen.

Mehr dazu: Spenden & schützen: So cool ist die "Pink Ribbon"-Maske!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.