Trending

Achtung! Dieser TikTok-Trend ist lebensgefährlich

Schon mal vom "Full-Face-Waxing" gehört? Wir zeigen dir, warum Experten vor diesem gefährlichen TikTok-Trend eindringlich warnen.

  • Drucken
Screenshot TikTok / Kapsalon Freedom

Von einem Nachmachen zuhause wird dringend abgeraten! Wieder einmal sorgt ein neuer TikTok-Trend für Aufregung. Im Mittelpunkt steht dieses Mal der niederländischer Friseur Renaz Ismael, der mit seinen Videos für das sogenannte "Full-Face-Waxing" wirbt.

Der smarte Niederländer übergießt dabei die Gesichter seiner Kunden gänzlich mit heißem Wachs. Das Ziel: Eine komplette Enthaarung des Gesichtes, inklusive der vielen so lästigen Nasen- und Ohrenhaare. Und genau mit diesen Clips trifft Ismael offenbar den Nerv der TikTok-User. Sein Account "Kapsalon Freedom" zählt mittlerweile 850.000 Follower, sein beliebtestes Videos wurde bereits knapp 84 Millionen mal angesehen.

Mehr dazu: TikTok und Co bringen immer mehr Jugendliche in die Psychatrie

 

@kapsalonfreedomboxmeer##viral ##viral ##viral ##tagjevriend ##voorjou ##fooryou ##tiktok ##vrijheid ##kapsalonfreedomboxmeer ##boxmeer ##nederland♬ origineel geluid – Kapsalonfreedom

Ismael überdeckt dabei das gesamte Gesicht seines Kunden mit heißem Wachs, wartet bis es eingetrocknet ist und löst es anschließend wieder von der Haut. Zurück bleibt ein Wachs-Klumpen voller feiner Gesichtshaare und eine glatte Babyhaut.

Wer will Eiter-Beulen im Gesicht haben?

Doch was so vermeintlich lustig und praktisch aussieht, birgt jede Menge Gefahren – auch wenn der Figaro betont, dass seine Methode nicht gefährlich für die Haut ist. Dem widersprechen Hautärzte jedoch vehement.

So warnt die britische Vereinigung der Dermatologen vehement vor der Anwendung von heißem Wachs in den Ohrmuscheln und Nasenlöchern. Die Haut ist an diesen Stellen oder auch unter den Augen besonders empfindlich, ein Waxing versetzt diese betroffenen Stellen unseres größten Organs gewaltig unter Stress, Entzündungen können die Folge sein. "In einigen Fällen können sich kleine Partikel oder mit Eiter gefüllte Beulen als Folge davon entwickeln", erklärt die Fachärztin Dr. Anjali Mahto im Interview mit "BBC News". "Dies wird dann als Follikulitis bezeichnet."

 

@kapsalonfreedomboxmeer##viral ##fooryou ##tagyourbestfriend ##nederland🇳🇱 ##kapsalonfreedomboxmeer♬ original sound – Bmoved

Dass Ismael seine Methode auch bei Kindern einsetzt, macht die Sache nicht besser – im Gegenteil. Und dann gibt es da noch ein weiteres Problem. "Meine Sorge wäre, dass diese Methode zur Erstickung führen könnte", gesteht der Kosmetiker Alex Echeverri, der selbst einen Kosmetiksalon betreibt, gegenüber der "BBC". "Man kann schwer kontrollieren, wie viel Wachs man tatsächlich auf das Gesicht schmiert. Und Wachs härtet aus. Es könnte also auch in den Atemwegen aushärten, was man operativ entfernen müsste."

Und ein paar Haare im Gesicht sind definitiv noch immer viel besser als bei jedem TikTok-Trend dabei zu sein und eine Operation mitsamt all ihren Mühen zu riskieren…

Mehr dazu: Eingewachsene Haare natürlich behandeln mit diesen 7 Tipps

 

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.