Trending

#FrozenHoneyChallenge auf TikTok: Süße Versuchung führt zu Magenproblemen

Immer mehr TikTok-User versuchen sich an der #FrozenHoneyChallenge: Doch wie gefährlich ist der übermäßige Verzehr von gefrorenem Honig?

  • Drucken
Auf TikTok kursiert die #FrozenHoneyChallenge
Wojtek Skora / iStock

Honig wird gerne zum Süßen von Tee verwendet und verspricht (zumindest in geringen Dosen) gesundheitliche Vorteile. Doch nun wird das klebrige Süßungsmittel zur TikTok-Sensation: Unzählige User verzehren vor der Kamera gefrorenen Honig aus der Flasche. Mittlerweile zählt der Hashtag #frozenhoney mehr als eine Milliarde Aufrufe. Aber ist es überhaupt noch gesund, wenn man Honig als "Erfrischungssnack" zu sich nimmt?

Mehr dazu: Superfood: Was kann Manuka-Honig wirklich?

#FrozenHoneyChallenge erobert TikTok

Die #FrozenHoney-Bewegung wurde erstmals von TikTok-User Dave Ramirez ins Leben gerufen, der sich vom sogenannten ASMR-Effekt inspirieren lies. Diese Praktik wirke durch den Einsatz verschiedenster Geräusche (darunter auch Laute, die beim Verspeisen von Süßigkeiten entstehen) entspannend.

@daveyrzhoney jelly without the honey #experiment♬ original sound – Davey


Das Prinzip hinter der #FrozenHoneyChallenge ist simpel: Man füllt den Honig in eine leere Plastikflasche, legt ihn in den Gefrierschrank und genießt das gelbe Gold später in einer gelatine-artigen Konsistenz. Quasi als "erfrischenden Snack", so der TikTok-User Ramirez. Und wie so oft erlangen die banalsten Trends auf der beliebten Social-Media-Plattform die größte Beliebtheit.

Der Hashtag #FrozenHoney wurde seither mehr als eine Milliarde Mal geklickt. Unzählige User wollen in den Genuss des gefrorenen Honigs kommen und pressen sich das süße Lebensmittel wie aus einer Zahnpasta-Tube in den Mund. Wenngleich der zuckersüße "Frozen Honey" nicht jedermanns Geschmack trifft, so kommt der vermeintliche "Erfrischungssnack" vermehrt positiv bei den Usern an.

@feelgoodfoodieTiktok made me do it! #frozenhoney #frozenhoneytrend #frozenhoneychallenge♬ Best Hugs – Shelley FKA DRAM

@lalaleluuReply to @sqiudward_smells Note to self: don’t eat three mouthfuls of honey in the morning, it will cause urgent bowel movement♬ original sound – Lala

@cookingwithayehTiktok made me do it 🧊🍯 ##fyp ##frozenhoney♬ Monkeys Spinning Monkeys – Kevin MacLeod

Mehr dazu: 6 Gründe, warum Honig nicht vegan ist

Zu viel Honig führt zu Verdauungsproblemen

Doch wie so oft birgt auch dieser TikTok-Trend Risiken: Vereinzelt berichten die User von Magenproblemen, die nach der Challenge auftraten. Und auch die Ernährungsberaterin Sarah Rueven bestätigte gegenüber der "New York Times", dass der Verzehr großer Mengen Honig zu Bauchschmerzen und Durchfall führen kann. Wer also mehrmals einen Bissen von dem klebrigen "Frozen Honey" nimmt, bringt den eigenen Körper ganz schön durcheinander. "Wenn man etwas isst, das so viel Zucker enthält, führt dies zu einer ebenso hohen Insulinreaktion. In weiterer Folge schnellt der Blutzucker in die Höhe, während man danach sehr zittrig wird, wenn er wieder sinkt", so Rueven. Zudem kann eine Mega-Portion des klebrigen Trend-Foods zur Gewichtszunahme und Zahnproblemen führen. Wenn also auch du die Challenge probieren willst, solltest du zumindest auf einen naturreinen Imkerhonig setzen und die Zuckerbombe mit Vorsicht zu dir nehmen.

Mehr dazu: Honig: Gesund oder entbehrlich?

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.