Trending

L.G.B.T.Q.I.A+: Das bedeuten die Abkürzungen im Jahr 2021

Wofür steht das "G" in LGBTQ und seit wann gibt es so viele Buchstaben? Wir erklären dir die Abkürzungen der Queer-Community!

  • Drucken
DanielBendjy / iStock

Schon bald begrüßen wir die 25. Regenbogenparade in Wien. Inmitten einer Pandemie werden die Feierlichkeiten ein wenig anderes aussehen, aber auch die (notwendigen) Sicherheitsmaßnahmen sollten dich nicht davon abhalten Diversität und Inklusion zu feiern. Im Laufe der Jahre kam es zu vielen Erkenntnissen was die Identifizierung einiger nicht-binären Personen betrifft. Zu der neuen, liberalen Ära zeigen wir dir welche Begriffe du in der Queer-Community kennen solltest.

Mehr dazu: Transgender: Das steckt hinter dem Begriff!

Was bedeutet L.G.B.T.Q.I.A+?

Seit etlicher Zeit kämpft man um eine Reformation der Homosexuellenbewegung. Vor 50 Jahren wurde dies ermöglicht, indem man den Totalverbot der Homosexualität in Österreich aufhob. Weitere Fortschritte folgten, um gleichgeschlechtlichen Paaren und queeren Personen bessere Lebenschancen zu ermöglichen. Damit sich auch in unserer Gesellschaft etwas ändert ist es vorteilhaft die Personen zu kennen, für die die Regenbogenfahne weht:

Lesbian – Lesbisch

  • Mit lesbisch meint man eine sich als Frau verstehende Person, die sich körperlich, im romantischen und emotionalen Sinne, zu einer anderen Frau hingezogen fühlt.

Gay – Schwul

  • Damit beschreibt man eine Person, die sich als Mann identifiziert. Diese sehnen nach einer dauerhaften und romantischen Beziehung mit einer weiteren Person, die sich als Mann versteht.

Bisexual – Bisexuell

  • Personen, die sich körperlich und emotional zu männlichen und weiblichen Personen hingezogen fühlen. Die Annahme, dass man zu beiden Geschlechtern bereits sexuelle Erfahrungen gemacht haben muss, ist nicht zwingend richtig. Auch wenn gar keine sexuellen Erfahrungen bestehen kannst du dich als bisexuelle Person bekennen.

Trans*

  • Ein Sammelbegriff, der ähnlich wie bei queer, über den Tellerrand hinausgeht. Man meint damit die Identität und nicht die sexuelle Orientierung. Bsp.:
    • Transgender Menschen (Menschen, die sich nicht mit ihrem Geschlecht identifizieren)
    • Transsexuelle (Trans Menschen, die geschlechtsangleichende Operationen streben oder vollzogen haben)
    • Transvestiten (Personen, die sich durch Kleidung und Auftreten einem anderen Geschlecht angleichen, wie bei Drag Queens und Drag Kings der Fall ist).

Queer

  • Wird oft von jüngeren verwendet und bezeichnet jene, die sich von den Begriffen lesbisch, schwul und bisexuell eingeschränkt fühlen. Man kann beispielsweise queer und lesbisch sein, wenn seine sexuelle Orientierung nicht der heteronormativen Norm entspricht.

Inter*

  • Jene Personen, deren Geschlechtsmerkmale nicht eindeutig sind, oder nicht ausschließlich in männliche oder weibliche Kategorien hineinpassen werden als intersexuell bzw. intergeschlechtlich bezeichnet. Bspw.: pansexuelle Menschen, da sie sich generell zu Menschen hingezogen fühlen, egal als welches Geschlecht sich diese identifizieren.

Asexuell

  • Bei asexuellen und aromantischen Menschen handelt es sich um Personen, die keine sexuelle bzw. romantische Anziehung zu anderen Menschen empfinden. Eine Person kann sowohl gleichzeitig asexuell und aromantisch sein, oder sich eben nur mit einem Begriff identifizieren.

+

  • Mit dem + oder auch * meint man Menschen, die sich nicht in die bestehenden Begriffe hineinkategorisieren können. Damit sind alle anderen Personen gemeint, die sich außerhalb des Cis-heteronormativen Spektrums befinden. Sehr viele gehören der LGBTQIA+ Community an, finden aber nicht immer den richtigen Begriff dafür wie sie sich fühlen und wen sie lieben.

Mehr dazu: Dieser US-Amerikaner wird zum Helden des LGBTQ-Pride-Months

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.