Trending

"Let's eat together": TikTok-User unterstützen nun Menschen mit Essstörung

Unter #LetsEatTogether wollen zahlreiche TikTok-User Menschen mit Essstörungen zum virtuellen Essen einladen.

  • Drucken
TikTok-Trend gegen Essstörungen
vadimguzhva / iStock

Die Folgen der Corona-Pandemie stellen für Menschen weltweit eine enorme Belastung dar. Dass sich das Coronavirus nicht bloß auf unser Immunsystem, sondern auch auf unsere Psyche auswirkt, ist längst bekannt. Besonders Menschen, die von einer Essstörung betroffen sind, werden dabei vor große Herausforderungen gestellt. Deshalb startete die TikTok-Userin Sara Sadok die #LetsEatTogether-Videoserie, um Betroffene zu unterstützen.

Mehr dazu: Studie: Essstörungen nehmen zu

Studie: Corona verstärkt Essstörungen

Eine internationale Studie zeigt nun die Folgen der ausbleibenden Unterstützung für Betroffene in der Isolation: Jeweils 510 Patienten aus den Niederlanden und den USA nahmen an der Befragung teil.

  • Patienten, die unter Magersucht litten, berichteten von vermehrten Einschränkungen. Patienten mit Bulimie und Binge-Eating-Störung gaben an, dass der Drang und die Perioden der Essattacken häufiger wurden.
  • Besonders deren Ängste nahmen seit 2019 zu, darunter beispielsweise die Sorge, aufgrund der COVID-19-Umstände rückfällig zu werden.

Menschen, die von einer Essstörung betroffen sind, brauchen Struktur und oftmals auch professionelle Unterstützung. Wenngleich laut der Studie die Beziehung zu den Angehörigen stärker wurde und Betroffene nun mehr Zeit für Selbstfürsorge haben, so fallen dennoch viele Menschen in ungesunde Verhaltensmuster zurück.

Mehr dazu: Essstörung: Diese App hilft gegen Magersucht

Toxische Inhalte auf Social Media

Auch die 18-jährige Sara Sadok aus Chicago ist sich dessen bewusst. Zwar ist sie selbst nicht von einer Essstörung betroffen, doch eine enge Freundin von ihr lebt mit einer Betroffenen zusammen. Deshalb weiß sie, wie sehr Patienten mit einfachen Mahlzeiten in der Isolation zu kämpfen haben. Kein Wunder, sind toxische Inhalte, wie "Was ich an einem Tag esse" oder andere Diät-Tipps-Videos doch im Überfluss vorhanden auf Social Media.

"Es gibt so viele Videos, die zeigen, wie man in kurzer Zeit eine absurde Menge an Gewicht verliert", sagte Sadok gegenüber HuffPost. "Das macht etwas mit einem. Es ist besonders herzzerreißend zu sehen, wie junge Kinder denken, dass sie abnehmen müssen, damit sie wie der Mann oder die Frau in einem Video aussehen."

Mehr dazu: Magersucht: YouTuberin filmt ihre Genesung

#LetsEatTogether: TikTok-Userin lädt zum virtuellen Essen ein

Deshalb entschloss sich Sara eine Gegenbewegung zu starten: Statt als Vorbild für Diäten fungiert sie als viel wichtigere Schlüsselfigur für gesundes Essverhalten. In ihrer Videoserie "Let's eat together" lädt Sadok Menschen, die möglicherweise mit einer Essstörung zu kämpfen haben, dazu ein, virtuell mit ihr zu essen.

@saratonin.comI hope this helps anyone who needs it 💜##RhymePOV ##FootlongShuffle ##GhostMode ##mealwithme ##Love♬ The Wisp Sings – Winter Aid


"Wenn es dir schwerfällt, alleine zu essen, dann lass uns doch einfach gemeinsam essen!", sagt sie in ihrem ersten TikTok-Video der Serie. "Ich werde den ersten Bissen nehmen, um es für dich ein bisschen weniger einschüchternd zu machen und du nimmst anschließend deinen ersten Bissen, okay?" So möchte der Teenager den Druck von dem besonders schweren ersten Schritt nehmen und mit Ermutigungen Betroffene bestärken. Zahlreiche Menschen machen es der 18-Jährigen nun gleich: Menschen mit Essstörungen starten Duettclips und essen gemeinsam mit Sara, aber auch andere User wollen Patienten in ihren TikTok-Videos zum Essen inspirieren.

Sieh' selbst, welch große mentale Stütze derartige #LetsEatTogether-Clips für betroffene Personen darstellen: In einem Video kämpft eine erkrankte Teenagerin mit den Tränen, während sie im geteilten Bildschirm mit Sarah eine Mahlzeit zu sich nimmt.

@heartstawpa##duet with @saratonin.com you are such a beautiful person…..this really helped me today…one meal down💞 ##fyp ##foryou ##exprESSIEyourself♬ The Wisp Sings – Winter Aid

Mehr dazu: Selbstliebe lernen: 5 Instagram-Accounts

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.