Trending

Louis Vuitton & Co: LVMH produziert kostenloses Desinfektionsmittel

Unterstützung in der Corona-Krise: Der bekannte Luxusgüterhersteller LVMH möchte große Mengen an Desinfektionsmittel herstellen und kostenlos verteilen.

  • Drucken
Louis Vuitton produziert Desinfektionsmittel
amesy / iStock

Der französische Luxuskonzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton möchte ab sofort Desinfektionsmittel produzieren und kostenlos an Gesundheitseinrichtungen in Frankreich verteilen.

Mehr dazu: Handcreme oder Desinfektionsmittel?

Kostenloses Desinfektionsmittel für Krankenhäuser & Co

Aufgrund der Corona-Krise kommt es immer wieder zu Engpässen von Desinfektionsmitteln – besonders Krankenhäuser leiden darunter. Laut einer Pressemitteilung plant der Mutterkonzern der Designer-Marke Louis Vuitton Desinfektionsmittel herzustellen. Das Unternehmen möchte mit der Produktion der "hydralkoholischen Gele" dem Mangel an Desinfektionsmittel in der Corona-Krise entgegenwirken. LVMH wird deshalb in seinen Parfum- und Kosmetikfabriken die Desinfektionsmittel herstellen. Diese sollen danach kostenlos an Gesundheitseinrichtungen in Frankreich ausgeliefert werden.

LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton ist weltweit der führende Luxusgüterhersteller. Dazu gehören auch Champagnerhäuser wie

  • Veuve Cliquot
  • Ponsardin und Krug
  • sowie die Modehäuser Kenzo und Fendi. (red/APA/dpa)

Mehr dazu: Bye. Bye Keime: So reinigst du dein Handy richtig!

letztes Update:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.